Wuppertal – Terrordrohung an Schule: Übler Schülerscherz hat Konsequenzen

Hessen-Deutsches - News aus Wuppertal - Aktuell -Wuppertal (NRW) – Ein übler Schülerscherz an einer Hauptschule in Wuppertal-Elberfeld wird Konsequenzen haben. Am heutigen Mittwoch (18.11.2015) meldete sich zur Mittagszeit auf dem Sekretariat telefonisch eine männliche Person und drohte mit einer Bombe.

Die Schulleitung veranlasste daraufhin die Räumung des Gebäudes und informierte die Polizei, die – zusammen mit der Feuerwehr – mit einem Großaufgebot ausrückte. Eine Durchsuchung des Geländes verlief letztendlich ergebnislos. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten zu zwei Schülern (16 und 17 Jahre), die noch am Nachmittag festgenommen wurden.

Die Vernehmungen dauern derzeit an. Sollte sich der Tatverdacht bestätigen, erwartet die zwei zusätzlich zu einem Strafverfahren auch die Kosten des Einsatzes in Höhe von mehreren Tausend Euro.

OTS: Polizei Wuppertal

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting