A 63, Kaiserslautern – Am Autobahndreieck in die Böschung gerutscht

RLP-24 - Kaiserslautern - Aktuell -A 63, Kaiserslautern (RLP) – Am frühen Dienstagmorgen kam ein 32 jähriger Pkw-Fahrer am Autobahndreieck Kaiserslautern mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und rutschte in die Böschung.

Bei winterbedingten Wetterverhältnissen verlor er auf der Auffahrt zur A 63 in Richtung Mainz auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Mercedes und prallte zunächst gegen einen Sattelzug.

Anschließend schleuderte er über die Autobahn und fuhr in eine Baumgruppe. Der entstandene Schaden beläuft sich nach Angaben der Autobahnpolizei Kaiserslautern auf 5.000 Euro.

***
Text: Polizei Kaiserslautern

Das könnte Sie interessieren ..

 

Seite / Beitrag DRUCKEN! Seite / Beitrag DRUCKEN!