Bayreuth – Schon am frühen voll: Radfahrer mit fast zwei Promille kontrolliert

BAYREUTH – Mit fast zwei Promille geriet am frühen Donnerstagmorgen ein Radfahrer in eine Verkehrskontrolle. Den 36-Jährigen erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Gegen 00:30 Uhr bemerkte eine Streifenbesatzung den Radfahrer aufmerksam, da er ohne Licht, aber mit deutlichen Schlangenlinien eine Kreuzung am Wittelsbacherring überquerte. Die Polizisten hielten den Mann an und nahmen sofort wahr, dass dieser deutlich nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 1,96 Promille.

Die Beamten baten ihn daraufhin zur Blutentnahme.

© Bayerische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting