Böhlen – Karl-Bartelmann-Straße: Ein brutaler Raub…

Sachsen - Deutschland-24.com - Aktuell -Böhlen (SN) – … am 07.12.2014, gegen 04.30 Uhr endete für einen 43-Jährigen im Krankenhaus. Drei Unbekannte passten den Mann, der auf dem Heimweg war, ab und verlangten von ihm die Herausgabe seines Handys.

Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, schlugen und traten sie auf ihn ein. Später hetzten sie einen Hund auf den am Boden Liegenden, der ihn in den Arm biss. Seine dicke Jacke schützte ihn, so dass die Zähne des Hundes nicht bis auf die Haut durchdrangen.

Trotz dieser Gewalt gab der 43-Jährige seine Sachen nicht heraus, so dass die drei Schläger ohne Beute von dannen zogen und ihn so schwer verletzt zurückließen, dass er stationär in einem umliegenden Krankenhaus aufgenommen werden musste. (MB)

***
Text: Polizei Leipzig

Das könnte Sie interessieren ..

 

Seite / Beitrag DRUCKEN! Seite / Beitrag DRUCKEN!