Bau-Farbkultur-Ausstellungseroeffnung-122014-1
Foto: Frank Schröder – Freigegeben

Boppard am Rhein (RLP) – Am vergangenen Montag eröffnete die Vizepräsidentin der SGD Nord Begoña Hermann die Ausstellung „Baukultur / Farbkultur im UNESCO-Welterbegebiet“ in der Stadtverwaltung Boppard und fand dabei auch lobende Worte für die Bemühungen der Stadt zur Erhaltung des baukulturellen Erbes.

Die Ausstellung, die bis Heiligabend im Kreuzgang des Karmelitergebäudes zu sehen ist, zeigt an positiven wie auch an negativen Beispielen, welche Farben und welche Baumaterialien sich für die Erhaltung der Kulturlandschaft empfehlen.

Die Aufnahme zeigt von links nach rechts: Bürgermeister Dr. Walter Bersch, SGD-Vizepräsidentin Begoña Hermann, Vizepräsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz Ernst Eichler, Obermeister der Maler-und Lackierer-Innung Mittelrhein-Mosel-Eifel Jürgen Geifes und Leiterin des Geschäftsbereiches Planen und Bauen der Stadt Boppard Angela Wolf.

***
Text: Stadt Boppard

Das könnte Sie interessieren ..

Boppard am Rhein - Ausstellung „Baukultur / Farbkultur im UNESCO-Welterbegebiet“http://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/12/Bau-Farbkultur-Ausstellungseroeffnung-122014-1.jpghttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/12/Bau-Farbkultur-Ausstellungseroeffnung-122014-1-120x120.jpgTeam Hessen-TageblattAktuell10.12.2014,Ausstellung,Baukultur,Boppard am Rhein,Farbkultur,im UNESCO-Welterbegebiet,Lokales,Mittelrhein,Nachrichten,NewsBoppard am Rhein (RLP) - Am vergangenen Montag eröffnete die Vizepräsidentin der SGD Nord Begoña Hermann die Ausstellung „Baukultur / Farbkultur im UNESCO-Welterbegebiet“ in der Stadtverwaltung Boppard und fand dabei auch lobende Worte für die Bemühungen der Stadt zur Erhaltung des baukulturellen Erbes.Die Ausstellung, die bis Heiligabend im Kreuzgang...Andere bieten nur Nachrichten aus Hessen, wir bieten Heimat-News und Themen