Boppard am Rhein – Dachdeckermeister Manfred Matthies geehrt – Besondere Verdienste in der Dachdecker-Innung Boppard

160-Matthies

Foto Archiv
v.l.n.r. Obermeister Kurt Reiner, Ehrenmitglied Manfred Matthies, stellv. Obermeister Michael Weitzsch. – Freigegeben

Boppard am Rhein (RLP) – Manfred Matthies Dachdeckermeister aus Boppard blickt nun in das 78. Lebensjahr.

Mit 20 Jahren begann er eine Dachdeckerlehre und hat drei Jahre später die Meisterprüfung im Dachdecker-Handwerk abgelegt, selbstständig ist er seit 1977.

Sein Sohn führt seit 2002 den Betrieb in alter Familientradition fort. Matthies ist seit 1978 Innungsmitglied in der Dachdecker-Innung Boppard.

Er war Vorstandsmitglied, Lehrlingswart der Innung und hat immer aktiv bei den Innungsaktivitäten mitgewirkt, insbesondere beim Landesverbandstag 2006 hat Matthies an der Gestaltung und Planung dieses Verbandstages maßgeblich mitgewirkt.

Für diese langjährigen Verdienste in der Innung ist er von Obermeister Kurt Reiner zum Ehrenmitglied ernannt worden. Für diese hohe Auszeichnung bedankte sich Matthies aufs herzlichste bei Innung und Obermeister Kurt Reiner.

***
Text: Dachdecker-Innung Boppard
– Körperschaft des öffentlichen Rechts –
Hoevelstraße 19, 56073 Koblenz

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting