Eltville am Rhein – Fastnachtsumzug Hattenheim soll wieder stattfinden

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Eltville -Eltville am Rhein –Hattenheim: Der Fastnachtsumzug in Hattenheim soll wieder stattfinden. – Das ist das gemeinsame Ziel, das der Vereinsring Hattenheim, die Polizei und das Ordnungsamt der Stadt Eltville in den letzten Monaten bei ihren gemeinsamen Beratungen zur Sicherung des Fastnachtsumzugs verfolgt haben.

Hintergrund ist der verstärkte Ansturm von Jugendlichen aus der ganzen Region und deren zum Teil erhebliche Alkoholisierung sowie die Tatsache, dass viele von diesen Jugendlichen sich auch noch hinter den Umzugswagen sammeln und mitlaufen, so dass eine Kontrolle und Gewährleistung von Sicherheit für Teilnehmer und Zuschauer kaum zu leisten war. Insgesamt waren beim Umzug 2017 zwischen 10.000 und 12.000 Besucher in Hattenheim. „Das Wichtigste für uns ist, dass die Sicherheit der Besucher und der Hattenheimer Bürgerinnen und Bürger sichergestellt wird“, so Bürgermeister Patrick Kunkel.

Das Ordnungsamt Eltville sagt, dass dies nur durch stärkere Sicherheitsmaßnahmen und Auflagen möglich ist. Verschiedene Vorschläge wurden von allen Beteiligten vorgebracht und intensiv geprüft. Letztlich akzeptiert der den Fastnachtsumzug veranstaltende Vereinsring die Auflage, den Umzug um die großen Wagen zu reduzieren, die sich im vergangenen Jahr als Magnet für feiernde Jugendliche herausgestellt haben. Die Begrenzung wird sich auf eine Gesamtlänge von max. 12 Metern beziehen, so auch der dringende Vorschlag der Polizei.

Motiv- und Komiteewagen sowie natürlich kleinere Wagen und Fußgruppen sind ausdrücklich erwünscht. Einvernehmlich war schon im Vorfeld festgelegt, die Lautstärke der Musik auf 90db zu beschränken. Alle Beteiligten hoffen, dass dieser Vorschlag seine Zustimmung bei den Veranstaltern und Organisatoren findet, und auch von den betroffenen Vereinen und Wagenbauern mitgetragen wird. Außerdem werden deutlich mehr Toiletten an der Zugstrecke aufgestellt und Verwarnungen der „Wildpinkler“ durchgeführt.

Ziel ist, durch diese Auflagen und Maßnahmen wieder den FamilienUmzug aufleben zu lassen, den es in Hattenheim über Jahrzehnte gab. Rheingauer Bürgerinnen und Bürger jedweden Alters sollen wieder verstärkt als Aktive oder Zuschauer den Umzug unterstützen, der in der Fastnacht für Hattenheim und den Rheingau eine Bereicherung darstellt.

***
Urheber: Der Magistrat der Stadt Eltville am Rhein
Gutenbergstraße 13
65343 Eltville am Rhein

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting