Frankfurt am Main – Acht Botschafter für Frankfurt am Main im Einsatz: Wirtschaftsdezernent Frank würdigt Engagement am Abend der internationalen Wirtschaft

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Frankfurt am Main -Frankfurt am Main – Die Wirtschaftsförderung lud zum Abend der Internationalen Wirtschaft: Im gediegenen Ambiente des Union International Club/Villa Merton wurde die besondere Bedeutung der internationalen Business Community gewürdigt und die 2014 im Rahmen dieser Veranstaltung ernannten Botschafter für die internationale Stadt Frankfurt geehrt sowie vier weitere neu ernannt.

Wirtschaftsdezernent Markus Frank ist von dem Konzept überzeugt: „Eine der internationalsten Metropolen Europas – Frankfurt am Main – braucht internationale Fürsprecher. Allein schon die stark zunehmende Anzahl der internationalen Presseanfragen zeigt: Frankfurt ist eine sehr interessante Stadt und einer der spannendsten Wirtschaftsstandorte überhaupt. Unsere Botschafter fördern authentisch und lebensnah den Kontakt und die Vernetzung zwischen den regionalen und internationalen Akteuren.“

Seit 2014 engagieren sich in zahlreichen Terminen bereits die Vorstandsvorsitzende der Akbank AG, Banu Ejder Özcan, der Leiter der Repräsentanz der Sberbank, Wladimir P. Matwejew, der Präsident des Schweizerisch-Deutschen Wirtschaftsclubs FrankfurtRheinMain, Reginald Dumont du Voitel, und der Vorsitzender des Vereins DigitalHub FrankfurtRheinMain e.V., Frank Zachmann, als Frankfurt-Botschafter für die Mainmetropole.

Diese Aufgabe wird seit Mittwoch, 13. Dezember, auf weitere Schultern verteilt. Denn vier neue Frankfurt-Botschafter haben zugesagt, in dieser Funktion den Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad der Stadt in ihren jeweiligen internationalen Netzwerken zu erhöhen. Mit der Präsidentin des Union International Club e.V., Barbara von Stechow, dem Geschäftsleiter der Bank of China in Deutschland, Bernd Meist, dem Leiter der Unternehmensberatung ValueWerk, Debjit D. Chaudhuri, sowie Nader Maleki, dem Inhaber der Maleki Corporate Group, konnten aus dem Frankfurter Wirtschaftsleben hervorragend vernetzte Persönlichkeiten gewonnen werden.

Dass es nicht selbstverständlich sei, sich zusätzlich zu den eigentlichen Tätigkeiten noch für den Wirtschaftsstandort am Main zu engagieren, unterstrich Stadtrat Frank. Er zeigte sich sicher: „Unsere Frankfurt-Botschafter bringen die besten Voraussetzungen für diesen Job mit: Sie sind begeisterte Frankfurterinnen und Frankfurter und damit die perfekten Marketingexperten für unsere Stadt.“

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting