Fernweh schnuppern für junge Weltentdecker aus Hessen

Jugendbildungsmesse_2016_Copyright_weltweiser
Jugendbildungsmesse – Copyright: Weltweiser

Frankfurt am Main – (kus). Jugendbildungsmesse: Den Koffer zu packen und aufzubrechen, um ein unbekanntes Land kennenzulernen und für eine Weile dort zu leben – für viele Jugendliche ein großer Traum. Es gibt viele Programme, die solche Erfahrungen ermöglichen, zum Beispiel Schüleraustausche, Sprachreisen, Einsätze als Au-pair, Freiwilligendienste, Praktika und vieles mehr.

Doch sobald die Träume in die Realität umgesetzt werden sollen, tauchen eine Menge Fragen auf: Wie lange soll es ins Ausland gehen und wohin? Während oder nach der Schulzeit? Was für ein Programm soll es sein und wie ist es zu finanzieren? Die Antworten bekommt man bei der JugendBildungsmesse JuBi am Samstag, 2. September, in der Wöhlerschule, Mierendorffstraße 6. Die Auslands-Info-Börse ist von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

„Von der Weltneugier junger Menschen profitiert unsere Gesellschaft. Ihre Erfahrungen im Ausland lassen sie zu selbstbewussten und polyglotten Weltbürgern werden. ln Zeiten voranschreitender Globalisierung erwerben sie in der Ferne interkulturelle Kompetenz. Diese darf man heutzutage wohl zu den international wichtigsten Soft Skills zählen“, sagt Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt und Schirmherr der Messe.

Auf der JuBi können die Besucher persönlich mit Ausstellern und ehemaligen Programmteilnehmern ins Gespräch kommen. Veranstaltet wird die Messe von weltweiser, dem unabhängigen Bildungsberatungsdienst und Verlag, der an seinem Infostand individuelle Beratung zu Auslandsaufenthalten und alternativen Finanzierungsmöglichkeiten bietet. Im Rahmen der JuBi werden zudem zahlreiche WELTBÜRGER-Stipendien ausgeschrieben.

Das Angebot richtet sich an Schüler der Klassen 7 bis 13, an Eltern und Lehrer. Weitere Informationen, eine Ausstellerliste und Stipendieninformationen finden sich unter http://www.weltweiser.de .

Das könnte Sie interessieren ..

http://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2017/08/Jugendbildungsmesse_2016_Copyright_weltweiser.jpghttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2017/08/Jugendbildungsmesse_2016_Copyright_weltweiser-120x120.jpgTeam Hessen-TageblattAktuellAktuelle Termine und Events in HessenBeruf und BildungFrankfurt am MainHessen-NewsKinder und JugendMagazine24.08.2017,Aktuell,Bildung,Frankfurt am Main,Hessen,in der Wöhlerschule,Jugendbildungsmesse zu Auslandsaufenthalten,Lokales,Nachrichten,NewsFernweh schnuppern für junge Weltentdecker aus HessenFrankfurt am Main - (kus). Jugendbildungsmesse: Den Koffer zu packen und aufzubrechen, um ein unbekanntes Land kennenzulernen und für eine Weile dort zu leben – für viele Jugendliche ein großer Traum. Es gibt viele Programme, die solche Erfahrungen ermöglichen, zum Beispiel Schüleraustausche, Sprachreisen,...Andere bieten nur Nachrichten aus Hessen, wir bieten Heimat-News und Themen