Frankfurt am Main -Nordend: Verkehrsunfallflucht in der Rat-Beil-Straße

Hessen-Deutsches - News aus Frankfurt am Main - Aktuell -Frankfurt am Main – (fue). Am Montag, den 23. November 2015, gegen 14.00 Uhr, wurde eine Funkstreife zu einem Unfall mit Personenschaden in die Rat-Beil-Straße gerufen.

Vor Ort angekommen fand sich ein 57-jähriger Rollerfahrer aus Frankfurt, der bereits von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt wurde. Den Angaben des Rollerfahrers zufolge war er mit seinem Piaggio-Roller in Richtung der Friedberger Landstraße unterwegs. Vor ihm fuhr ein älterer Opel, der plötzlich ohne ersichtlichen Grund stark abbremste.

Als auch er daraufhin stark bremste, verlor er die Gewalt über sein Fahrzeug und stürzte zu Boden. Der Fahrer des nachfolgenden Autos verständigte die Rettungskräfte. Der Fahrer des Opel entfernte sich von der Unfallstelle. Der 57-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste anschließend in ein Krankenhaus verbracht werden.

Die Frankfurter Polizei bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen bzw. zu dem flüchtigen Fahrer oder dessen Fahrzeug geben können, sich mit dem 2. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75510200 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting