Fußgönheim – Aufgeweckte 11 jährige verjagt Handydieb in der Jahnstraße

News-Welt-RLP-24 - Nachrichten - Aktuell -Fußgönheim – Als äußerst aufgeweckt zeigte sich am gestrigen Mittwoch, gegen 12:10 Uhr, ein 11 jähriges Mädchen aus Fußgönheim. Das Mädchen war in der Jahnstraße zu Fuß unterwegs, als es von einem ca. 12 – 13 jährigen Jungen aufgefordert wurde, ihm ihr Handy auszuhändigen.

Nachdem das Mädchen dem dreisten Dieb eine Absage erteilt hatte, erhielt dieser nach erneuter Frage nach ihrem Handy von dem Mädchen eine Ohrfeige. Hierauf flüchtete sie in den nahegelegenen Reiterverein, wo sie von ihrem Vater abgeholt wurde.

Bei dem Jungen soll es sich um einen ca. 150 cm großen Jungen mit kurzen, schwarzen Haaren gehandelt haben. Er trug eine dunkle Jacke und dunkle Jeans und war mit einem Fahrrad unterwegs.

Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen.

Hinweise könne auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

***
Text: Polizei Ludwigshafen

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting