Geisenheim am Rhein – Klett-Kinderbuch stellt sich vor – Aktivitäten zum bundesweiten Vorlesetag

Geisenheim am Rhein – Zum bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 21. November, bietet die Stadtbücherei Geisenheim im Rahmen des Lesefestes Rheingau-Taunus ein vielfältiges Angebot rund ums Kinderbuch.

Am Vormittag findet um 10 Uhr im Kulturtreff „Die Scheune“ eine Autorenlesung für Kindergartenkinder aus der populären Bilderbuchreihe „Die wilden Zwerge“ statt. Im Stil einer Soap wird unbekümmert, witzig und ehrlich vom ganz normalen Kindergartenalltag einer lebhaften Zwergengruppe erzählt.

Die Verlegerin des Klett-Kinderbuch-Verlags, Monika Osberghaus, ist persönlich anwesend und stellt zusammen mit der Fachjournalistin Antje Ehmann im Rahmen einer Fortbildung für Bibliothekare, Sozialpädagogen, Erzieher, Buchhändler, Lehrer und Eltern am Nachmittag um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Geisenheim den Verlag und sein Programm („Abenteuer Alltag“ und „Bücher mit Biss“) vor. Das Publikum wird dabei Wissenswertes über das Kinderbuchmachen und das Kinderbuchvermitteln erfahren.

In der Stadtbücherei findet an diesem Aktionstag zwischen 15 und 16 Uhr unter dem Titel „Geisenheimer Köpfe lesen“ eine Vorleseaktion für Grundschüler statt. Die Organisatoren des Lesefestes freuen sich auf interessierte Zuhörer.

***
Text: Stadt Geisenheim

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting