Hessen-Tageblatt - News vom Wetter -Hessen – Wettervorhersage zu Rosenmontag 12.02.2018: Schnee- und Graupelschauer, vereinzelt Gewitter. Kommende Nacht Frost und Glätte.

Vorhersage – heute:

Heute Vormittag ist es zunächst meist stark, später wechselnd bewölkt. Dabei kommt es hauptsächlich im Norden und Nordosten zu einzelnen Schnee- oder Graupelschauern, in tiefsten Lagen teils auch zu Schneeregenschauern. Einzelne, kurze Gewitter sind nicht ganz ausgeschlossen.

Im Nachmittagsverlauf lockert die Bewölkung immer weiter auf und besonders im Südwesten ist es zeitweise heiter. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 3 und 5 Grad, im Bergland zwischen -1 und 3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen und frischt in Schauern teils stark böig auf.

In der Nacht zum Dienstag klingen letzte Schauer ab, und es klart verbreitet auf. Dann kommt es bei Tiefstwerten von -3 bis -8 Grad und nur noch schwachem Wind um Süd verbreitet zu Glätte.

Wetterlage:

An der Südwestflanke eines Tiefs über dem Skagerrak strömt von Nordwesten maritime und zu Schauern neigende Polarluft nach Hessen.
Im Tagesverlauf verstärkt sich allmählich wieder Hochdruckeinfluss.

FROST/GLÄTTE:
Bis in den Vormittag hinein tritt in tiefen Lagen leichter FROST zwischen 0 und -2 Grad, im Bergland bis auf -5 Grad auf. Dabei ist verbreitet mit GLÄTTE zu rechnen, teils durch überfrierende Nässe oder Reif, teils auch durch Schneeschauer. Bei wiederholten Schauern können vor allem im Bergland 1 bis 5 cm Neuschnee zusammen kommen.

Tagsüber muss vor allem im Norden und Nordosten noch mit Schnee- oder Graupelschauern und entsprechender Glättegefahr gerechnet werden. Dabei gibt es im höheren Bergland tagsüber auch weiterhin leichten Dauerfrost.

In der Nacht zum Dienstag gibt es verbreitet leichten bis mäßigen FROST zwischen -3 und -8. Es besteht GLÄTTEgefahr durch letzte Schneeschauer im Norden sowie generell durch überfrierende Nässe und Reif.

GEWITTER:
Es können einzelne kurze GEWITTER mit Graupel und Windböen bis 60 km/h auftreten.

Vorhersage – morgen:

Am Dienstag ist es heiter, teils auch sonnig und niederschlagsfrei. Die Temperatur erreicht Höchstwerte von 3 bis 5 Grad in tiefen Lagen, im Bergland -1 bis 2 Grad. Der Wind weht meist schwach, im Mittelgebirge auch mäßig, aus südlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch ist es überwiegend klar, zeitweise gering bewölkt. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur fällt auf Tiefstwerte von -5 bis -10 Grad. Örtlich kann strenger Frost bis -12 Grad auftreten.

DWD

Das könnte Sie interessieren ..

http://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2017/11/Hessen-Tageblatt-News-vom-Wetter-.jpghttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2017/11/Hessen-Tageblatt-News-vom-Wetter--120x120.jpgTeam Hessen-TageblattAktuellDas HessenwetterWetterAktuell,Gewitter,Lokales,Nachrichten,News,Schnee- und Graupelschauer,vom 12.02.2018,Wettervorhersage für HessenHessen - Wettervorhersage zu Rosenmontag 12.02.2018: Schnee- und Graupelschauer, vereinzelt Gewitter. Kommende Nacht Frost und Glätte.Vorhersage - heute:Heute Vormittag ist es zunächst meist stark, später wechselnd bewölkt. Dabei kommt es hauptsächlich im Norden und Nordosten zu einzelnen Schnee- oder Graupelschauern, in tiefsten Lagen teils auch zu Schneeregenschauern. Einzelne, kurze...Andere bieten nur Nachrichten aus Hessen, wir bieten Heimat-News und Themen