Deutschland-24.com - Hannover - Aktuell -Hannover (NI) – In der Eilenriede muss eine kranke und nicht mehr standsichere etwa 160 Jahre alte Rotbuche aus Gründen der Verkehrssicherung gefällt werden.

Gemäß einem Gutachten ist der am Rodelberg zwischen Hildesheimer Straße und Mainzer Straße befindliche Baum, der gut 30 Meter hoch ist und einen Stammumfang von 3,83 Metern aufweist, wegen eines Pilzbefalls (Riesenporling) nicht mehr zu retten.

Die erforderliche Fällung war im September wegen festgestellter starker Fledermausaktivität (Großer Abendsegler) verschoben worden und kann nun mit Genehmigung der Unteren Naturschutzbehörde am kommenden Donnerstag (11. Dezember, 10 Uhr) durchgeführt werden.

***

(c) Presseserver Hannover 2000

Das könnte Sie interessieren ..

Hannover - Natur: Kranke Rotbuche in der Eilenriede wird gefällthttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/11/Deutschland-24.com-Hannover-Aktuell-.jpghttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/11/Deutschland-24.com-Hannover-Aktuell--120x120.jpgTeam Hessen-TageblattAktuellMagazineUmwelt und Natur09.12.2014,Aktuell,Hannover,Kranke Rotbuche in der Eilenriede wird gefällt,Lokales,Nachrichten,Natur,News,NiedersachsenHannover (NI) - In der Eilenriede muss eine kranke und nicht mehr standsichere etwa 160 Jahre alte Rotbuche aus Gründen der Verkehrssicherung gefällt werden.Gemäß einem Gutachten ist der am Rodelberg zwischen Hildesheimer Straße und Mainzer Straße befindliche Baum, der gut 30 Meter hoch ist und einen Stammumfang von 3,83...Andere bieten nur Nachrichten aus Hessen, wir bieten Heimat-News und Themen