News-24.Today - Hessen-Tageblatt - Das Wetter -Hessen – Wetterbericht: Am Montag im Bergland Glätte und auch etwas Schnee. Aufkommender, länger anhaltender Regen. Nachmittags teils windig.

Vorhersage – heute:

Am Montag ist es stark bewölkt, im Norden überwiegend bedeckt. Im Laufe des Vormittags kommen erneut leichte Niederschläge auf, die sich am Nachmittag intensivieren. In tiefen Lagen fällt anfangs Regen oder Schneeregen, im Bergland gehen die Niederschläge ab etwa 300 m in Schnee über, oberhalb von 600 m schneit es mitunter auch mal kräftiger.

Im Laufe des Nachmittags steigt die Schneefallgrenze allmählich bis in die höchsten Lagen an. Die Temperatur erreicht Höchstwerte von 5 bis 7 Grad, im Bergland um 3 Grad. Der Wind weht mäßig, ab dem Nachmittag in Böen frisch bis stark, im Bergland stürmisch, aus Südwest.

In der Nacht zum Dienstag ist es stark bewölkt bis bedeckt und weiterhin regnerisch. Die Temperatur steigt im Laufe der Nacht an und liegt in den Frühstunden zwischen 8 Grad im Rhein-Main-Gebiet und bei 5 Grad im Bergland.

Wetterlage:

Instabile Meereskaltluft polaren Ursprungs sowie tiefer Luftdruck sind in Hessen noch wetterbestimmend und sorgen für wechselhaftes Wetter. Am Montag greift die Warmfront eines Tiefs über, das vom Ostatlantik in die Nordsee zieht.

FROST/GLÄTTE/SCHNEE:

Oberhalb von 700 m kommt es zu SCHNEESCHAUERN, die 1 bis 3 cm bringen können. Die Niederschläge werden in der Nacht zunächst seltener und es lockert auf. Die Temperatur geht im Bergland auf 0 bis -2 Grad zurück. Dann kann es im Bergland zu Glätte durch Überfrieren kommen. Im Laufe des Vormittages setzen erneut leichte Niederschläge ein, die oberhalb von 300 bis 400 m in Schnee übergehen. Nachmittags werden die Niederschläge etwas stärker, so dass vor allem in den östlichen Mittelgebirgen oberhalb von 400 bis 500 m zwischen 3 und 7 cm Schnee oder Schneematsch möglich sind. Bis zum Abend steigt die Schneefallgrenze bis in die höchsten Lagen an.

Vorhersage – morgen:

Am Dienstag ist es bedeckt und regnerisch. Nachmittags lässt der Niederschlag im Südwesten allmählich nach. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 8 und 11 Grad, im Bergland Werte um 7 Grad. Der Wind weht mäßig, im Bergland mitunter frisch bis stark, zunächst aus Süd, später meist aus Südwest.

In der Nacht zu Mittwoch bleibt es meist bedeckt. Es fällt allerdings nur noch örtlich leichter Regen. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 8 Grad im Rhein-Main-Gebiet und 5 Grad in Nordhessen, im Bergland auf Werte um 5 Grad.

DWD

Das könnte Sie interessieren ..

http://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2015/12/News-24.Today-Hessen-Tageblatt-Das-Wetter-.jpghttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2015/12/News-24.Today-Hessen-Tageblatt-Das-Wetter--120x120.jpgTeam Hessen-TageblattAktuellDas HessenwetterWetterAktuell,Aufkommender,den 20.11.2017,Deutscher Wetterdienst,Hessen,Im Bergland Glätte und auch etwas Schnee,länger anhaltender Regen,Nachrichten,News,Unser Wetterbericht am MontagHessen - Wetterbericht: Am Montag im Bergland Glätte und auch etwas Schnee. Aufkommender, länger anhaltender Regen. Nachmittags teils windig.Vorhersage - heute:Am Montag ist es stark bewölkt, im Norden überwiegend bedeckt. Im Laufe des Vormittags kommen erneut leichte Niederschläge auf, die sich am Nachmittag intensivieren. In tiefen Lagen fällt anfangs...Andere bieten nur Nachrichten aus Hessen, wir bieten Heimat-News und Themen