HÖSBACH – Türe bei Einbruchsversuch in Wohnung beschädigt – Hund schlägt nachts an

HÖSBACH, LKR. ASCHAFFENBURG – Zwischen dem späten Donnerstagabend und Freitagfrüh hat ein Unbekannter versucht über die Zugangstüre in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses gewaltsam einzudringen. Erst am nächsten Tag bemerkte die Bewohnerin die Beschädigung und informierte die Polizei. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg nimmt Hinweise entgegen.

In der Zeit zwischen 23:30 Uhr und 07:30 Uhr hat ein Einbrecher die Wohnungstüre in einem Mehrfamilienhaus in der Mühlstraße beschädigt. Als die Bewohnerin das Haus verlassen wollte, bemerkte sie die klemmende Zugangstüre und informierte die Hauseigentümer für eine Reparatur. Erst hier wurden die entsprechenden Hebelspuren bemerkt und die Polizei alarmiert. Bei einer Befragung konnte sich die Geschädigte noch daran erinnern, das ihr Hund zu einer nicht mehr bekannten Uhrzeit in der Nacht zu bellen begann. In die Wohnung drang der Täter jedoch nicht vor.

Die Polizeiinspektion Aschaffenburg hat die ersten Ermittlungen vor Ort aufgenommen und hofft auch auf Zeugenhinweise. Personen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-0 zu melden.

© Bayerische Polizei

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting