Landeshauptstadt Magdeburg – „Magdeburg putzt sich!“: Bislang 266 Einzelaktionen mit über 6.800 Akteuren gemeldet

News-Welt-RLP-24 - Aktuelles aus Mageburg -Magdeburg (ST) – Zwei Wochen nach dem Aufruf zum diesjährigen Frühjahrsputz „Magdeburg putzt sich!“ sind bereits 266 Einzelaktionen mit mehr als 6.800 Teilnehmern geplant. Allein für diese Woche wurden dem Städtischen Abfallwirtschaftsbetrieb 40 Aktionen mit mehr als 1.000 Magdeburgern gemeldet. Der Aktionszeitraum begann am 14. März und endet am 25. April.

Zu den Initiativen, die in dieser Woche aktiv sind, gehören die Kleingartenvereine „Lorenzweg“, „Erdenglück“, „Sonnenbraut“, „Reform V“, Heimstättengartengebiet II“, „Schroteanger“, „Gartenglück“, „Pfeifferstraße“, „Lerchenwuhne“, „Am Domfelsen“, „Eden“, „Clivia“, „Fort V Ost“, „Reform I“, „Reform II“, „Westheim“, „Geselligkeit“, „Aufbau“, „Rosenwinkel“, „Flora Stadtfeld“, „Langefelde“ und „Eintracht“, der HSV Medizin Magdeburg, der Magdeburger Leichtathletikverein „Einheit“, der Kanu-Klub „Börde“, der Anglerverein „Eichenweiler“, der Fermersleber Sportverein 1895, der Campingverein „Barleber See“, die Kindertageseinrichtungen „Prester“, „Pusteblume“, „Bussibär“, „Zauberland“ und „Löwenzahn“, das Alten- und Servicezentrum Cracau, die Garagengemeinschaft Wasserkunststraße, das Öko-Zentrum und -Institut Magdeburg sowie Bürgerinitiativen am früheren Elbbahnhof, an der Salzquelle und der Düppler Mühle.

Ob vor der Haustür, an der Gartenanlage oder rund um das Vereinsgelände – weitere Aktionen zum diesjährigen Frühjahrsputz sind jederzeit willkommen. Auch Sponsoren, die Geräte zur Verfügung stellen oder die Putzakteure vor Ort mit einem Imbiss und Getränken versorgen möchten, sind gern gesehen.

Der Städtische Abfallwirtschaftsbetrieb stellt für den Frühjahrsputz wieder kostenlose Container für die Abholung der Abfälle zur Verfügung. Um alle Aktivitäten registrieren und jeweils einen Verantwortlichen der Gruppen zur Abschlussaktion am 25. April beim Mückenwirt einladen zu können, wird darum gebeten, die einzelnen Aktionen unter der Rufnummer 5 40 47 00 oder 5 40 47 02 beim Städtischen Abfallwirtschaftsbetrieb anzumelden. Dort finden Akteure auch Hilfe, wenn es um den kostenlosen Abtransport von Abfällen oder die Bereitstellung von Müllcontainern geht.

Partner der Aktion „Magdeburg putzt sich!“ 2015 sind neben der Stadtverwaltung das Müllheizkraftwerk Rothensee (MHKW), der Verband der Gartenfreunde Magdeburg e.V., der Stadtmarketing Pro Magdeburg e.V., der Magdeburger Anglerverein e.V., die Arbeitsgemeinschaft der Magdeburger Wohnungsgenossenschaften, der Stadtsportbund Magdeburg e.V., die 22 Arbeitsgruppen Gemeinwesenarbeit in den Stadtteilen, die Freiwilligenagentur Magdeburg und der Lokalanzeiger der Magdeburger Volksstimme.

Eine aktuelle Übersicht der einzelnen Aktionen ist im Internet unter www.magdeburg.de zu finden.

***
Text: Landeshauptstadt Magdeburg
Büro des Oberbürgermeisters
Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Alter Markt 6
39104 Magdeburg

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting