Landkreis Bamberg – Steigerwald soll Welterbe werden

Landkreis Bamberg – Am 17. November 2014 fand in der Bayerischen Staatskanzlei in München unter Federführung von Ministerpräsident Horst Seehofer ein Spitzengespräch mit den Staatsministern Dr. Marcel Huber, Helmut Brunner, Staatsministerin Ulrike Scharf und den Landräten Johann Kalb (Landkreis Bamberg), Florian Töpper (Landkreis Schweinfurt) und Wilhelm Schneider (Landkreis Hassberge) statt. Ziel der Besprechung war es, sich auf eine Strategie zur Weiterentwicklung des Steigerwaldes festzulegen, die sowohl den Interessen des Natur- und Artenschutzes wie auch der forstwirtschaftlichen Nutzung dient.

Alle Beteiligten stimmten darüber ein, dass die Anerkennung des Steigerwaldes als Weltnaturerbe gemeinsames Ziel ist. Eine entsprechende Bewerbung soll auf der Basis eines erweiterten Schutzkonzeptes, das sich über die drei Landkreise Bamberg, Schweinfurt und Haßfurt erstreckt, erfolgen. Die Ausweisung eines Nationalparkes wird nicht weiter verfolgt.

Landrat Johann Kalb ist sehr erfreut, dass sein Vorschlag zur Einrichtung einer Arbeitsgruppe aufgegriffen wurde. Diese Arbeitsgruppe, bestehend aus Vertretern des Umwelt- und des Landwirtschaftsministeriums sowie der drei beteiligten Landkreise wird noch im November ihre Arbeit aufnehmen. Es ist beabsichtigt, bis spätestens Ende Januar 2015 ein landkreisübergreifendes Schutzkonzept für den Steigerwald vorzulegen und auf dieser Grundlage die Bewerbung für die Anerkennung des Steigerwaldes als Welterbe zu verfolgen.

Ministerpräsident Horst Seehofer sicherte die Unterstützung seiner Fachministerien ausdrücklich zu und zeigte sich sehr interessiert an einer erfolgreichen Weiterentwicklung des Steigerwaldes.

Landrat Kalb sowie die beiden Landräte Töpper und Schneider sind zuversichtlich, dass auf der jetzt gefundenen gemeinsamen Basis die Interessen der Region sinnvoll gebündelt und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung geschaffen werden können.

■ ■ ■

Text: Landratsamt Bamberg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fachbereich LB 1 – Büro Landrat
Ludwigstraße 23
96052 Bamberg

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting