Leichter Frost und Reifglätte: Der Wetterbericht für Baden-Württemberg vom 29.11.2014

Baden-Württemberg – Der aktuelle Wetterbericht: Früh auf der Alb stellenweise leichter Frost und Reifglätte, vormittags und in der kommenden Nacht gebietsweise Nebel.

Vorhersage Baden-Württemberg für heute:

Heute früh und Vormittag ist der Himmel nahezu überall bedeckt, gebietsweise auch neblig. Oberhalb etwa 1000 m scheint neben lockeren Wolken zeitweise die Sonne.

Nachmittags kann sich auch in tieferen Lagen ab und an die Sonne zeigen. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 1 und 7, mit Sonnenschein in den höheren Lagen des Schwarzwaldes um 11 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig Wind aus östlichen Richtungen, frischt vor allem im Bergland und in Richtung Bauland in Böen auch mal stark auf.

In der Nacht zu Sonntag verdichten sich Nebel und Hochnebel. Oberhalb etwa 900 m zeigen sich meist die Sterne. Die Luft kühlt sich auf +6 bis 1, in der östlichen Alb bis -1 Grad ab. Dort ist stellenweise Reifglätte möglich.

Wetterlage:

Ein umfangreiches Hoch mit Zentrum über Russland ist für Baden-Württemberg wetterbestimmend. Bodennah hält sich eine kalte und feuchte Luftmasse.

In den Vormittagsstunden gibt es vor allem im Süden Nebel, wobei die Sichtweite gebietsweise unter 150 m liegt. Anfangs tritt im Bereich der östlichen Alb örtlich Frost um -1 Grad und Reifglätte auf.

In der Nacht zum Sonntag entsteht vor allem in der Südhälfte des Landes Nebel. Dabei unterschreitet die Sichtweite gebietsweise 150 m. Leichter Frost ist vornehmlich in der östlichen Alb möglich.

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting