Mainz – Event – „Mühsames Unterfangen“: Küken beim Schlüpfen beobachten

Naturhistorisches Museum: Flauschige Küken im Brutkasten beobachten

Flauschige Küken im Brutkasten beobachten

Flauschige Küken im Brutkasten beobachten – Foto: Freigegeben – Stadt Mainz

Mainz – Wie in jedem Jahr kann auch 2015 im Naturhistorischen Museum beobachtet werden, wie Küken schlüpfen und sich unter großen Mühen von ihren Eischalen befreien. Dieser spannende und kräfteraubende Prozess kann bis zu 24 Stunden dauern, vom ersten leichten „Klopfen“ an der Eischale bis zu jenem Moment, da sich das flauschige Küken komplett außerhalb der Schale befindet.

Ab Dienstag, 03. März 2015, können Schulen, Kindergärten und andere Gruppen im Rahmen von geleiteten Führungen das Leben im Ei als auch rund um das Ei kennenlernen. In einem Brutautomat werden die Eier ausgebrütet, die geschlüpften Küken bleiben dann einige Tage unter einer Wärmelampe zu bestaunen. Gruppen können ab sofort eine Führung telefonisch (06131- 122913) oder per mail (martina.kracht@stadt.mainz.de) buchen. Die Kosten: Kindergärten 30 Euro, Schulklassen 45 Euro.

Auch Einzelbesucher können während der Öffnungszeiten das Schlüpfen der Küken beobachten.

Öffentliche Führungen werden für alle Besucher angeboten:

Samstag, 7.03.2015 14.00 Uhr
Sonntag, 22.03.2015 11.00 Uhr
Samstag, 28.03.2015 14.00 Uhr
Samstag, 04.04.2015 14.00 Uhr
Ostermontag, 06.04.2015 11.00 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vom 31.03. bis 02.04. bietet das nhm eine Osterwerkstatt von 10.00 bis 14.00 an. Dort können Kinder unter Anleitung verschiedene Osterbasteleien herstellen.

Unkostenbeitrag pro Kind 2,50 Gruppen bitte anmelden unter 06131-122913.

* * *

Text: Stadt Mainz

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting