Münster (HESSEN) – Verkehrsunfall auf der „Friedrich-Ebert-Straße“: Beteiligter Radfahrer und Zeugen gesucht!

Hessen-24 - Polizei - Aktuell -Münster (HE) – Am Montag (08.12.2014), gegen 07:00 Uhr, befuhr eine 31-Jährige Dieburgerin mit ihrem Pkw die „Friedrich-Ebert-Straße“ in Münster und beabsichtigte an der Einmündung zur „Altheimer Straße“ nach rechts einzubiegen.

Beim Anfahren fuhr ihr jedoch plötzlich ein Radfahrer von rechts in den Pkw, welcher aus Richtung Altheim kommend den dortigen Fahrradweg benutzte. Nach Angaben der 31-Jährigen unterhielt sie sich noch mit dem Fahrradfahrer, welcher ihr gegenüber angab nicht verletzt zu sein.

Anschließend setzten beide ihre Fahrt fort ohne daran zu denken ihre Personalien untereinander auszutauschen. Die Dieburgerin meldete den Unfall daher am Abend nachträglich bei hiesiger Polizeistation. An ihrem Fahrzeug entstand Sachschaden im Frontbereich.

Ob an dem Fahrrad des ihr unbekannten Fahrradfahrers ebenfalls Sachschaden entstand und ob sich der Fahrradfahrer möglicherweise doch verletzt
hat, ist nicht bekannt.

Der Fahrradfahrer, aber auch Zeugen die den Unfall beobachtet haben werden deshalb freundlichst gebeten sich mit der Polizeistation Dieburg (Tel: 06071-96560) in Verbindung zu setzen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting