feuerwehr-aktuellRoßdorf – Ein technischer Defekt in der Lüftungsanlage einer Gaststätte in Roßdorf war am Montagabend (18.12.17) nach ersten Feststellungen die Ursache für einen Brand.

Dieser wurde durch Mitarbeiter der Gaststätte in der Schulgasse gegen 20.45 Uhr im Sanitärbereich des Lokals bemerkt. Mit Handfeuerlöscher konnte der Brand durch die Angestellten gelöscht werden.

Durch die eintreffende Feuerwehr wurde das Restaurant geräumt. Insgesamt circa 25 Gäste und Mitarbeiter mussten die Räumlichkeiten verlassen. Verletzt wurde niemand. Weitere Brandherde ergaben sich nicht. Die Lüftungsanlage wurde außer Betrieb genommen.

Der Sanitärbereich ist vorerst nicht mehr nutzbar. Der Restaurantbetrieb konnte wieder aufgenommen und die Gäste ins Lokal zurückkehren.

Nach ersten Ermittlungen entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie interessieren ..

http://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2016/12/Feuerwehr-Aktuell.jpghttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2016/12/Feuerwehr-Aktuell-120x120.jpgTeam Hessen-TageblattAktuellBlaulicht AktuellHessen-News19.12.2017,Aktuell,Feuer in Gaststätte,Feuerwehr,Hessen,Lokales,Nachrichten,News,RosdorfRoßdorf - Ein technischer Defekt in der Lüftungsanlage einer Gaststätte in Roßdorf war am Montagabend (18.12.17) nach ersten Feststellungen die Ursache für einen Brand.Dieser wurde durch Mitarbeiter der Gaststätte in der Schulgasse gegen 20.45 Uhr im Sanitärbereich des Lokals bemerkt. Mit Handfeuerlöscher konnte der Brand durch die Angestellten gelöscht...Andere bieten nur Nachrichten aus Hessen, wir bieten Heimat-News und Themen