Schauenburg-Hoof – Großbrand im Sägewerk

feuerwehr-aktuellSchauenburg-Hoof – Am 22.01.17, gegen 21.17 Uhr, ist in einem Sägewerksbetrieb in Schauenburg-Hoof ein Brand ausgebrochen. Auf dem Betriebsgelände befinden sich mehrere große Hallen, die an unterschiedliche Firmen vermietet sind.

Die Halle, in welcher der Brand offensichtlich ausgebrochen ist, ist an eine Bauunternehmung vermietet welche darin unterschiedliche Fahrzeuge und Gerätschaften untergestellt hat. Die Halle sowie die meisten Geräte wurden vollständig zerstört. Die angrenzende Halle ist an einen Zimmereibetrieb vermietet und wurde ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen.

Durch die Feuerwehr wird versucht, eine dritte Halle zu schützen. Zum Berichtszeitpunkt waren die Löscharbeiten noch im Gange und werden voraussichtlich auch noch einige Stunden andauern.

Insgesamt sind ca. 150 Feuerwehrleute aus Schauenburg, Baunatal, Kassel und Wolfhagen sowie Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes und ein Spezialfahrzeug einer Werksfeuerwehr im Einsatz.

Zur besseren Versorgung mit Löschwasser wurde aus dem Ortskern von Schauenburg-Hoof eine ca. 1,5 Kilometer lange Wasserleitung zum Einsatzort verlegt.

Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht beziffert werden.

Die Ermittlungen zur Brandursache werden nach Abschluss der Löscharbeiten vom zuständigen Fachkommissariat der Kasseler Kriminalpolizei geführt werden.

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting