Stadt Hanau – Christina Schmidt verstorben: OB würdigt Christina Schmidt als engagierte Kommunalpolitikerin

Unser Hessenland - Stadtnachrichten Hanau -Stadt Hanau – Als eine engagierte Kommunalpolitikerin haben Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck die frühere Stadtverordnete der Grünen, Christina Schmidt, gewürdigt, die nach längerer Krankheit im Alter von 53 Jahren verstorben ist. In einem persönlichen Kondolenzschreiben an den Ehemann haben Kaminsky und Funck dem Ehemann im Namen der der Stadt das Beileid ausgesprochen.

Er habe Schmidt in der gemeinsamen kommunalpolitischen Zeit als Menschen erlebt, dem es immer wichtig war, für die eigene Meinung einzustehen und wichtige Standpunkte zu verteidigen. Als Mitglied der Fraktion Die Grünen gehörte sie von April 1993 bis Januar 1995 sowie von April 2006 bis Januar 2008 der Hanauer Stadtverordnetenversammlung an. Dabei war sie innerhalb der letzten Amtsperiode auch stellvertretende Ausschussvorsitzende im Ausschuss Frauen, Jugend und Soziales, Mitglied im Beirat für Stadtgestaltung, Mitglied in der Kommission für Friedhöfe und Anlagen, Mitglied im Jugend-hilfeausschuss und auch aktiv in der Arbeitsgemeinschaft Politische Steuerung.

***
Text: Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting