Stadt Hanau – Repair Café Hanau öffnet seine Pforten an neuem Standort

Nachfragen nach Reparatur-Angeboten nehmen zu

Unser Hessenland - Stadtnachrichten Hanau -Hanau – Das Repair Café Hanau startet am Samstag, 21. Januar 2017, von 14-17 Uhr sein Angebot am neuen Standort im Haus am Steinheimer Tor, Steinheimer Straße 1, 63450 Hanau. Die größeren Räumlichkeiten im Haus am Steinheimer Tor bieten den Bastlern und Schraubern und Unterstützern mehr Möglichkeiten, der immer größeren Nachfrage nach Reparaturen gerecht zu werden.

Der helle und freundliche Raum im 1. Stock des Hauses, der mit einem Aufzug erreicht werden kann, bietet mehr Arbeitsfläche und Platz um Dinge und Gegenstände gemeinsam zu reparieren und zusätzliche Arbeitsfläche für neue Unterstützer. Das angrenzende Bistro des Seniorenbüros erlaubt das Catering für die Gäste mit Getränken, Kaffee und Kuchen professioneller zu gestalten und das Repair Café auch als Treffpunkt für Menschen zu nutzen.

Die engagierten Mitarbeiter im Repair Café Dietrich Knuth, Bernd Merte und Herbert Leypold werden in diesem Jahr von Sabine Schulze unterstützt. Sie betreut die Gäste, wird diese bewirten und Wartezeiten durch Gespräche verkürzen. Gemeinsam werden gebrauchte Dinge wieder in Stand gesetzt.

Zum Auftakt in der neuen Wirkungsstätte wird Stadtrat Axel Weiss-Thiel das Repair Café besuchen und sich einen Eindruck vom neuen Standort verschaffen. „Wir können im Haus am Steinheimer Tor vorhandenen Synergien im Haus nutzen und den Gästen des Repair Cafés eine gute Arbeitsatmosphäre bieten, um Gegenstände und Geräte des alltäglichen Lebens wieder in Stand zu setzen“, sagt Stadtrat Axel Weiss-Thiel. „Das Projekt trägt zum einen dazu bei Menschen zusammenzuführen, zum anderen hilft es Menschen ganz konkret dabei, Dinge, die kaputt sind wieder zur reparieren anstatt sie wegzuschmeißen“, sagt er. Das Angebot würde eifrig genutzt und die Nachfrage nach Reparatur-Angeboten sei steigend.

Das Haus am Steinheimer Tor ist auch zentrale Anlaufstelle für Menschen, die Informationen und Unterstützung rund um das Thema Alter möchten. „Bei Interesse können sich die Gäste über die zahlreichen Organisationen und Angebote im Haus am Steinheimer Tor informieren. Wir hoffen Menschen zu gewinnen, die sich an den Angeboten des Hanauer Seniorenbüros und der Freiwilligenagentur als Teilnehmende oder auch als Ehrenamtliche beteiligen möchten“, sagt Barbara Heddendorp vom Seniorenbüro der Stadt Hanau.

Im gegenüber liegenden Parkhaus in der Steinheimer Straße stehen Parkplätze zum Preis von 50 Cent je angefangenen 20 Minuten zu Verfügung. Das Haus am Steinheimer Tor ist somit für motorisierte Besucherinnen und Besucher, die Gegenstände zur Reparatur mitbringen, bequem zu erreichen. Das Repair Café wird an jedem dritten Samstag im Monat in der Zeit von 14-17 Uhr und an jedem ersten Donnerstag im Monat von 17-20 Uhr wird stattfinden. Das Team freut sich über weitere engagierte Schrauber, Bastler und „gute Seelen“, die das Angebot eines Repair Cafés unterstützen und stärken möchten.

Kontakt zum Repair Café über Telefon 06181- 429 9388 oder 0176-52927284 und im E-Mail: info@repaircafe-hanau.de, www.repaircafe-hanau.de

***
Text: Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting