Stadt Schweinfurt – In der Friedrich-Stein-Straße von der Bremse gerutscht – vier Fahrzeuge beteiligt

Deutschland-24.com - Schweinfurt - Aktuell -Stadt Schweinfurt – Beim Einparken am Dienstagvormittag verursachte eine Rentnerin einen Gesamtschaden von rund 13.000 Euro. Eine 76-jährige Schweinfurterin wollte mit ihrem Ford Focus rückwärts in eine Parklücke in der Friedrich-Stein-Straße einparken. Dabei rutschte sie an ihrem mit Automatik betriebenen Auto von der Bremse und drückte hierdurch voll auf das Gaspedal.

Bei der Rückwärtsfahrt touchierte sie zunächst einen VW Golf. Da die Rentnerin zum Einparken ihr Lenkrad eingeschlagen hatte ging die Fahrt nun im Halbkreis rückwärts auf die gegenüberliegende Straßenseite weiter. Dort prallte sie noch gegen einen Daimler Benz und einen Toyota. Glücklicherweise wurde niemand bei dem Verkehrsunfall verletzt.

© Bayerische Polizei

Das könnte Sie interessieren ..

 

Seite / Beitrag DRUCKEN! Seite / Beitrag DRUCKEN!