Deutschland-24.com - Sindelfingen - Aktuell -Sindelfingen (BW) – Am Samstag, 29. November fand eine gemeinsame Aktion des städtischen Vollzugsdienstes und der Sindelfinger Feuerwehr statt, bei der nahezu das gesamte Stadtgebiet befahren wurde. Bei dieser Kontrolle wurde überprüft, ob die Durchfahrt der Rettungsfahrzeuge im Ernstfall gewährleistet wird.

In der Zeit von 15:00 bis 24:00 Uhr wurde an bekannten, sowie von Bürgerinnen und Bürgern gemeldeten Stellen kontrolliert. Insgesamt mussten zehn Fahrzeuge, die die Durchfahrt der Feuerwehr behinderten, weil sie in Feuergassen abgestellt waren, standortverlegt werden. Fünf Autofahrer konnten angetroffen werden. Sie wurden aufgefordert, ihr Fahrzeug zu entfernen und an einer anderen Stelle zu parken.

Es mussten insgesamt 63 Verwarnungen ausgesprochen werden. Darunter waren 14 Verwarnungen für das Parken in oder vor einer Feuerwehrzufahrt, 12 Verwarnungen für Parken an einer engen bzw. unübersichtlichen Straßenstelle und 10 Verwarnungen für Parken außerhalb gekennzeichneter Fläche innerhalb eines verkehrsberuhigten Bereichs.

Alle mit einer Verwarnung beanstandeten Fahrzeuge waren so abgestellt, dass die Feuerwehr in einem Einsatzfall erhebliche Schwierigkeiten gehabt hätte, schnell zum Einsatzort zu gelangen. Die Fahrzeuge, die standortverlegt werden mussten, waren jedoch so abgestellt, dass ein Durchkommen der Feuerwehr unmöglich war.

Für die Standortverlegungen ist kein konkreter Einsatzfall für die Feuerwehr oder Rettungsdienste notwendig. Jedes Fahrzeug, das in einer Feuerwehrzufahrt parkt, erschwert im Ernstfall den Einsatz der Feuerwehr. Dadurch kann das Leben und die Gesundheit der Bewohner ernsthaft gefährdet werden. Diese Gefahr reicht bereits aus, damit das Auto umgesetzt werden kann.

Die Sindelfingen Feuerwehr weist darauf hin, dass Zu- und Durchfahrten für Rettungswege im Interesse aller ständig freizuhalten sind.

***
Text: Stadt Sindelfingen

Das könnte Sie interessieren ..

Stadt Sindelfingen - Überprüfung der Durchfahrtswege für Rettungsdienste im Stadtgebiethttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/12/Deutschland-24.com-Sindelfingen-Aktuell-.jpghttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/12/Deutschland-24.com-Sindelfingen-Aktuell--120x120.jpgTeam Hessen-TageblattAktuell03.12.2014,Baden-Württemberg,für Rettungsdienste im Stadtgebiet,Lokales,Nachrichten,News,Stadt Sindelfingen,Überprüfung der DurchfahrtswegeSindelfingen (BW) - Am Samstag, 29. November fand eine gemeinsame Aktion des städtischen Vollzugsdienstes und der Sindelfinger Feuerwehr statt, bei der nahezu das gesamte Stadtgebiet befahren wurde. Bei dieser Kontrolle wurde überprüft, ob die Durchfahrt der Rettungsfahrzeuge im Ernstfall gewährleistet wird.In der Zeit von 15:00 bis 24:00 Uhr wurde...Andere bieten nur Nachrichten aus Hessen, wir bieten Heimat-News und Themen