Weiterhin sehr mild, aber sehr stürmisch: Wetterbericht für Hessen vom 10.11.2015

Hessen-News - Wettervorhersage - Aktuell -Hessen – Der Wetterbericht am Dienstag: Heute Vormittag in Nordhessen sowie im höheren Bergland zeitweise noch starke bis stürmische Böen aus Südwest. Weiterhin sehr mild. Nachts im höheren Bergland weiter stark böiger Wind.

Vorhersage – heute:

Heute fällt in Nord- und Mittelhessen gelegentlich etwas Regen. Einzelne Auflockerungen zeigen sich am ehesten südlich des Mains. Die Höchstwerte der Temperatur liegen zwischen 12 und 16 Grad, in höheren Lagen um 11 Grad. Dabei weht ein mäßiger bis frischer, in Böen in höheren Lagen teils starker bis stürmischer Wind aus Südwest, der im Laufe des Nachmittages allmählich etwas nachlässt.

In der Nacht zum Mittwoch regnet es aus dichter Bewölkung bevorzugt in der Nordhälfte noch etwas. Nach Süden zu bleibt es bei lokalen Auflockerungen weitgehend trocken. Zeit- und gebietsweise kann sich Nebel bilden. Die Temperatur geht auf 12 bis 7 Grad zurück. Der Wind lässt weiter nach und weht noch mäßig, in Gipfellagen auch frisch mit letzten starken Böen.

Wetterlage:

Hessen liegt im Bereich einer lebhaften westlichen Strömung. Dabei wird sehr milde und feuchte Meeresluft herangeführt und es bleibt wechselhaft.

WIND:

Heute Morgen muss in Nordhessen sowie im Bergland oberhalb von 400 bis 600 m noch mit starken Böen zwischen 50 und 60 km/h (Bft 7) aus Südwest gerechnet werden. Im höheren Bergland sowie in exponierten Lagen treten auch einzelne stürmische Böen oder Sturmböen bis 80 km/h (Bft 8 bis 9) auf.

Im weiteren Tagesverlauf schwächt sich der Wind allmählich ab, wobei in Gipfellagen noch einzelne Böen bis 60 km/h (Bft 7) auftreten können.

Vorhersage – morgen:

Am Mittwoch dominiert im Norden dichte Bewölkung, es bleibt aber überwiegend niederschlagsfrei. In der Südhälfte können sich dagegen auch größere Wolkenlücken zeigen. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 10 und 15 Grad. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger, in Hochlagen in Böen auch frischer Wind aus Südwest.

In der Nacht zum Donnerstag verdichtet sich die Bewölkung auch in Südhessen erneut. Es bleibt aber niederschlagsfrei. Örtlich kann sich Nebel bilden. Die Temperatur sinkt auf 9 bis 4 Grad.

© DWD

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting