Min. 150.000 Euro Sachschaden

Deutschland-24.com - Niedersachsen - Aktuell -Weyhe (NI) – Am gestrigen Abend kam es in Weyhe im Ortsteil Lahausen im Heerweg zu einem Brand in einem dortigen Mehrfamilienhaus, ein Bewohner wurde durch Rauchgase schwer verletzt.

Gegen 21:00 Uhr bemerkte ein Nachbar Feuerschein und Rauchentwicklung in einer Wohnung des Gebäudes im Obergeschoss. Sofort setzte er einen Notruf ab und alarmierte die Feuerwehr. Der Nachbar begab sich umgehend zu dem Haus und informierte sämtliche Bewohner, die daraufhin das Gebäude verließen.

Bei Eintreffen erster Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr waren bereits alle sechs Personen aus dem Gebäude heraus, aus der Wohnung im Obergeschoss schlugen Flammen durch das Dach. Schnell breitete sich das Feuer im gesamten Obergeschoss aus und griff auch auf den hinteren Teil des Gebäudes über.

Zur Brandbekämpfung waren die Ortswehren Kirchweyhe, Lahausen, Leeste, Melchiorshausen, Heiligenrode, Brinkum und Barrien mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Nacht hinein an.

Der Bewohner der Wohnung im Obergeschoss, wo das Feuer mutmaßlich ausgebrochen war, wurde schwer verletzt mit einer Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus verbracht. Eine weitere Bewohnerin des Mehrfamilienhaus wurde durch Rauchgase leicht verletzt.

Das Gebäude ist nach Angaben der Feuerwehr einsturzgefährdet und daher derzeit unbewohnbar. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 150.000 Euro geschätzt. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort und nahm die Ermittlungen auf.

Zur Brandursache können derzeit jedoch noch keine Angaben gemacht werden. Eine erste Begehung des Brandortes durch Spezialermittler der Polizei ist für den heutigen Freitag geplant.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz

Das könnte Sie interessieren ..

Weyhe - Brand eines Mehrfamilienhauses am gestrigen Abend im Herrweg, Ortsteil Lahausen - Bewohner durch Rauchgase schwer verletzt - Gebäude unbewohnbar und einsturzgefährdethttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/11/Deutschland-24.com-Niedersachsen-Aktuell-.jpghttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/11/Deutschland-24.com-Niedersachsen-Aktuell--120x120.jpgTeam Hessen-TageblattAktuell05.12.2014,Aktuell,am gestrigen Abend im Herrweg,Bewohner durch Rauchgase schwer verletzt,Brand eines Mehrfamilienhauses,Feuerwehr,Gebäude unbewohnbar und einsturzgefährdet,Lokales,Niedersachsen,Ortsteil Lahausen,Polizei,WeyheMin. 150.000 Euro Sachschaden Weyhe (NI) - Am gestrigen Abend kam es in Weyhe im Ortsteil Lahausen im Heerweg zu einem Brand in einem dortigen Mehrfamilienhaus, ein Bewohner wurde durch Rauchgase schwer verletzt.Gegen 21:00 Uhr bemerkte ein Nachbar Feuerschein und Rauchentwicklung in einer Wohnung des Gebäudes im Obergeschoss. Sofort setzte...Andere bieten nur Nachrichten aus Hessen, wir bieten Heimat-News und Themen