Wiesbaden – Ein Pkw ist kein Tresor: Mehrere geparkte Pkw in der Stadt aufgebrochen

Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – (ho) In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in insgesamt 5 geparkte Fahrzeuge eingebrochen und hatten es dabei auf verschiedene Wertsachen abgesehen, die teilweise offen in den Fahrzeugen lagen.

Betroffen waren Pkw, die in Wiesbaden in der Goerdelerstraße und in Wiesbaden-Biebrich „Im Mühltal“ und in der Saarstraße abgestellt waren. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Die aktuellen Fälle belegen erneut, dass es geradezu zum Einbruch einlädt, Wertsachen sichtbar im Wagen liegen zu lassen.

Ein Pkw ist kein Tresor und innerhalb weniger Sekunden geöffnet. In den meisten Fällen entkommen die Täter unerkannt und hinterlassen oft einen immensen Sachschaden und den Ärger bei der Wiederbeschaffung der gestohlenen Sachen.

Wie Einbrüche verhindert werden können ist auch im Internet unter www.polizei-beratung.de dargestellt.

OTS: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting