Wiesbaden – „Filme im Schloß“ zeigt „Café Society“

Unser Hessenland - Wiesbaden - Stadt-News -Wiesbaden – Unter dem Motto „The Age of Kristen Stewart“ beginnt die Reihe „Filme im Schloß“ im Vorführsaal der Deutschen Film- und Medienbewertung, Schloß Biebrich, Rheingaustraße 140, in diesem Jahr eine Reihe mit Filmen der amerikanischen Schauspielerin Kristen Stewart (26). Als erster Film läuft am Dienstag, 17. Januar, 18 und 20.15 Uhr, Woody Allens im Hollywood der dreißiger Jahre angesiedeltes Comedy-Drama „Café Society“.

In dem Film beweist Stewart „erneut, daß sie die Schauspielerin mit der derzeit wohl stärksten Ausstrahlung ist“ (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung). Sie spielt in der Dreiecksgeschichte die junge Assistentin und Geliebte eines mächtigen Hollywood-Agenten und ihr dreimaliger Filmpartner Jesse Eisenberg einen schüchternen Jungen aus der Bronx, der sich in sie verliebt. ‒ Neben dem Eröffnungsfilm „Café Society“ sind für die nächsten Monate drei weitere Filme mit Kristen Stewart vorgesehen: für den 17. Februar Olivier Assayas’ „Personal Shopper“, für den 3. März in Wiesbadener Erstaufführung Kelly Reichardts „Certain Women“ und für den 4. April die Filmversion von Lisa Genovas Alzheimer-Roman „Still Alice“. Es läuft jeweils die deutsch untertitelte Originalfassung.

Der Eintritt kostet fünf Euro. Die Karten sind an der Abendkasse im Ostflügel des Biebricher Schlosses und im Vorverkauf werktags ab 12 Uhr in der Gaststätte „Ludwig”, Wagemannstraße 33-35, erhältlich. Vorbestellungen sind möglich unter www.filme-im-schloss.de sowie unter der Telefonnummer (0611) 840766 und 313641.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting