Wiesbaden – Kultur: Kammerkonzert zum 100. Todestag von Max Reger

Unser Hessenland - Wiesbaden - Stadt-News -Wiesbaden – Kultur: Die Wiesbadener Musikakademie lädt am Dienstag, 8. November, um 19 Uhr im Kulturforum am Schillerplatz zu einem Kammerkonzert anlässlich des 100. Todestags des Komponisten Max Reger ein.

Der Komponist, der einen Teil seiner Studienzeit in Wiesbaden verbrachte und hier auch seine erste Anstellung erhielt, wird oft fälschlicherweise auf seine großen Kompositionen für Orgel reduziert. Regers Gesamtwerk beinhaltet aber ebenso fein differenzierte Kammermusikwerke, wie die schwelgerische „Caprice und Kleine Romanze für Cello und Klavier, op. 79e“ oder die „Schlichten Weisen op. 76 für Gesang und Klavier“.

Neben diesen und weiteren kammermusikalischen Kompositionen werden die Studierenden der Musikakademie Auszüge aus seinen späten Klavierwerken, wie die im Todesjahr entstandenen Charakterstücke „Träume am Kamin op.143“, darbieten. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.wma-wiesbaden.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting