Hessen-Tageblatt - News und Themen - WiesbadenWiesbaden – Am Freitag, 16. Februar, 17 bis 18.30 Uhr, trifft sich im Gesundheitsamt, Konradinerallee 11, Eingang A, Raum 0.005 im Erdgeschoss, zum ersten Mal die Selbsthilfegruppe „Bulimia nervosa“.

Alle interessierten Personen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Für weitere Informationen und die Beantwortung aller Fragen wenden sich Interessierte per E-Mail an bn-wiesbaden@gmx.de.

Auskunft über Wiesbadener Selbsthilfegruppen gibt es bei der Selbsthilfekontaktstelle des Gesundheitsamtes, Telefon (0611) 313777 oder 312074; E-Mail gesundheitsfoerderung@wiesbaden.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

Das könnte Sie interessieren ..

http://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/12/Hessen-Tageblatt-News-und-Themen-Wiesbaden.jpghttp://www.hessen-tageblatt.com/wp-content/uploads/2014/12/Hessen-Tageblatt-News-und-Themen-Wiesbaden-120x120.jpgTeam Hessen-TageblattAktuellAktuelle Termine und Events in HessenHessen-NewsMagazineRatgeber-GesundheitWiesbaden14.02.2018,Aktuell,Bulimia nervosa,Gesundheit,Hessen,Lokales,Nachrichten,Neugründung der Selbsthilfegruppe,News,WiesbadenWiesbaden - Am Freitag, 16. Februar, 17 bis 18.30 Uhr, trifft sich im Gesundheitsamt, Konradinerallee 11, Eingang A, Raum 0.005 im Erdgeschoss, zum ersten Mal die Selbsthilfegruppe „Bulimia nervosa“.Alle interessierten Personen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Für weitere Informationen und die Beantwortung aller Fragen wenden sich Interessierte per E-Mail...Andere bieten nur Nachrichten aus Hessen, wir bieten Heimat-News und Themen