Zwenkau – Trauriger Fund im Zwenkauer See: 48-jähriger treibt leblos im See

Sachsen - Deutschland-24.com - Aktuell -Zwenkau (SN) – Ein Mitarbeiter vom Abwasserzweckverband machte am 08.12.2014, 11:15 Uhr im Zwenkauer See einen traurigen Fund. Er erspähte ca. 10 Meter vom Ufer entfernt einen leblosen Körper im Wasser und informierte die Rettungsleitstelle.

Als die Kameraden der Feuerwehr den leblosen Körper bargen, erkannten sie, dass es sich um einen Mann (48) handelte. Sein Ausweis, den er in der Kleidung trug, wies daraufhin, dass er aus Zwenkau stammte.

Sein verschlossenes Fahrzeug wurde nahe des Fundortes entdeckt und sichergestellt. Die Umstände, die zum Tod führten, sind bisher nicht bekannt. Eine Obduktion soll diesbezüglich in den nächsten Tagen Klarheit schaffen. Allerdings liegen keine Anhaltspunkte für eine Straftat vor. (MB)

***
Text: Polizei Leipzig

Das könnte Sie interessieren ..

 

Seite / Beitrag DRUCKEN! Seite / Beitrag DRUCKEN!