Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Sanierungsarbeiten an Schulen laufen in Sommerferien auf Hochtouren

Wiesbaden – Mit Beginn der Sommerferien laufen die Sanierungsarbeiten an den Schulen im Wiesbadener Stadtgebiet erneut auf Hochtouren. „An fast vierzig Schulen haben Bau- und Sanierungsarbeiten begonnen, die in den Sommerferien beendet werden oder wegen des Umfangs auch danach noch weitergehen“, berichtet…

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Flaggentag mahnt zur atomaren Abrüstung

Wiesbaden – Rund 300 Städte – darunter auch die Landeshauptstadt Wiesbaden – des weltweiten Netzwerkes „Mayors for Peace“ werden am Montag, 8. Juli, gemeinsam ein sichtbares Zeichen gegen Atomwaffen setzen. Vor den Rathäusern wird die „Mayors for Peace“-Flagge gehisst. Mit der Aktion…

Hessische-Nachrichten - Eltville am Rhein - Aktuell -

Eltville am Rhein – Anhaltend hohe Waldbrandgefahr in weiten Teilen Hessens: Umweltministerium ruft Alarmstufe A aus

Eltville am Rhein – Für die nächsten Tage besteht nach aktuellen Prognosedaten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in weiten Teilen Hessens mittlere bis hohe Waldbrandgefahr. Ergiebige Niederschläge sind vorerst nicht in Sicht, die Gefahrensituation bleibt angespannt. Das Hessische Umweltministerium hat daher ab heute…

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Feuer im Hinterhof: Ein Brand sorgte für eine Teilräumung eines Hotels in der Bahnhofstraße

Wiesbaden – Feuer im Hinterhof: Gestern Abend um ca. 22:15 Uhr wurde die Feuerwehr Wiesbaden zu einem Feuer in einem Hinterhof eines Elektrogeschäftes in der Bahnhofstraße gerufen. Anrufer hatten auch Knallgeräusche gehört. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannten zwei Mülltonnen sowie mehrere…

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – „Die Familie“ – Andreas Maier stellt weiteren Teil seiner Wetterau-Chronik vor

Wiesbaden – Mit „Die Familie“ hat Andreas Maier soeben den siebten Teil seines auf elf Romane angelegten autobiografisch gefärbten Zyklus’ namens „Ortsumgehung“ vorgelegt. Am Mittwoch, 26. Juni, um 19.30 Uhr stellt er den Roman im Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße 1, vor….

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Lavinia Branişte liest „Null Komma Irgendwas“ am Dienstag, 25. Juni

Wiesbaden – Im Juni und Juli ist die rumänische Autorin Lavinia Branişte als Stipendiatin des Hessischen Literaturrats in Wiesbaden zu Gast. Am Dienstag, 25. Juni, wird sie um 19.30 Uhr im Literaturhaus Villa Clementine, Frankfurter Straße 1, ihren Roman „Null Komma Irgendwas“…

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Führung über die Deponie Dyckerhoffbruch am Freitag, 28. Juni

Wiesbaden – Am Freitag, 28. Juni, ab 14 Uhr, haben interessierte Wiesbadenerinnen und Wiesbadener wieder die Möglichkeit, unter fachlicher Anleitung das Gelände der städtischen Deponie zu erkunden. Abfall bekommt man bei der gut zweistündigen Führung kaum zu Gesicht, genauer gesagt nur in…

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Standort für neues Gymnasium: In Dotzheim wird das Elisabeth-Selbert-Gymnasium entstehen

Wiesbaden – Der Magistrat hat in seiner Sitzung am Dienstag, 18. Juni, den Weg für den Bau eines neuen Gymnasiums in Dotzheim entlang der Stegerwaldstraße frei gemacht. „Das war ein wichtiger Schritt. Gut, dass wir ihn endlich gegangen sind“, zeigt sich Schuldezernent…

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Lesung im Stadtarchiv

Wiesbaden – Am Donnerstag, 27. Juni, 19 Uhr, gibt es im Stadtarchiv, Im Rad 42, eine Lesung von Janet Uyar-Yalaza aus ihrem Roman „Warte, bis die Granatapfelbäume blühen“. Die Lesung ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Ortsbeirat im Rahmen der Kulturtage Rheingauviertel-Hollerborn. Der…

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – Auftaktveranstaltung in Biebrich für das Forschungsprojekt „Interpart“

Wiesbaden – Seit Sommer letzten Jahres ist die Landeshauptstadt Wiesbaden, zusammen mit der Bundeshauptstadt Berlin, eine der beiden Städte für das Forschungsprojekt „Interpart“. Der Name steht für interkulturelle Partizipationsräume, und genau diese möchte der Forschungsverbund in Bürgerbeteiligungsprozessen in der Stadtentwicklung etablieren. Am…