Levenhagen – Verkehrsunfall mit einer schwer- und einer leichtverletzten Person auf der B 109

Deutschland-24.com - Mecklenburg-Vorpommern - Aktuell -Levenhagen (MV) – Am 07.04.2015 gegen 22.55 Uhr, wollte der 43-jährige Fahrzeugführer eines PKW Renault nach einer Rast von einer befestigten Feldauffahrt wieder auf die B 109 auffahren.

Hierbei kam er aus bisher unbekannter Ursache mit seinem PKW nach links von der Auffahrt ab. In weiterer Folge rutschte der PKW in einen ca. 3 Meter tiefen angrenzenden Straßengraben und kam auf dem Dach zum Liegen.

Der Fahrzeugführer wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Klinikum Greifswald entlassen. Seine 23-jährige Mitfahrerin wurden ebenfalls verletzt und zur stationären Behandlung im Klinikum Greifswald aufgenommen.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000,00 EUR.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

 

Kommentare sind geschlossen.