Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -

Wiesbaden – 50 Jahre Busspur

Wiesbaden – Pioniere bewegen sich manchmal auch im rechtsfreien Raum: Formjuristisch war die Einrichtung der deutschlandweit ersten Busspur in Wiesbaden 1968 mangels Rechtsgrundlage nicht abgesichert. „Heute sind unsere Busspuren ein wesentliches Instrument, um gerade im Innenstadtbereich den pünktlichen Busverkehr zu garantieren“, sagt…

Frankfurter_Frauengeschichten_copyright_Societaetsverlag_Frankfurt

Frankfurt am Main – Neu erschienen: ‚Frankfurter Frauengeschichte(n)‘

Frankfurt am Main – (kus) Frankfurt am Main kann mit einer großen Zahl bekannter Frauen aufwarten, die hier in den vergangenen Jahrhunderten wirkten. In der jetzt erschienenen Publikation „Frankfurter Frauengeschichte(n)“ stellen 14 Autoren in kenntnisreichen Beiträgen eine facettenreiche Auswahl dieser Lebenswege vor….

Hessen-Tageblatt - Presseportal - Frankfurt am Main -

Frankfurt am Main – Der Frankfurter Keltenfürst – eine Bestattung der Hallstattzeit

Themenführung mit Simone Ganss Frankfurt am Main – (kus) Der wohl bedeutendste vorgeschichtliche Grabfund aus dem Frankfurter Stadtgebiet kam beim Bau der Autobahn A 661 nahe der Offenbacher Stadtgrenze 1966/67 zutage: Der damalige Museumsdirektor Ulrich Fischer barg eine außergewöhnliche Bestattung der frühen…

171498P

Stadt Hanau – Der Keltenspeicher in Steinheim zieht um

Stadt Hanau – In den letzten 22 Jahren hatte der Keltenspeicher – das kleine Fachwerkhäuschen auf sechs Holzpfählen – seinen Standplatz neben der großen Platane im Steinheimer Schlosshof. Mit Hilfe eines großen Kranwagens und tatkräftiger Helfern hat der Nachbau eines keltischen Lagerhauses…

Image converted using ifftoany

Frankfurt am Main – Odin, Thor und Freyja: Skandinavische Kultplätze des 1. Jahrtausends n. Chr. und das Frankenreich

Ausstellung des Archäologischen Museums und des Dänischen Nationalmuseums Frankfurt am Main – (kus) Eine Sonderausstellung widmet sich vom 11. Februar bis zum 6. Juni erstmals den neuen Ausgrabungen und Forschungen des Dänischen Nationalmuseums zu skandinavischen Kultplätzen des ersten Jahrtausends nach Christus. Kostbare…

Unser Hessenland - Geisenheim am Rhein - Stadt-News -

Geisenheim am Rhein – Das Leben Martin Luthers: Maja Nielsen liest in der Evangelischen Kirche

Geisenheim am Rhein – Als eine von vielen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation liest Autorin Maja Nielsen am Dienstag, 24. Januar, um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche in Geisenheim aus ihrem aktuellen Buch „Martin Luther – Glaube versetzt Berge“. Die…

Unser Hessenland - Stadtnachrichten Hanau -

Stadt Hanau – Mit dem Nachtwächter durch die Hanauer Innenstadt

Eine Führung der Tourist-Information Hanau am 10. Dezember Hanau – Der Nachtwächter, eine historische Figur aus dem 17. Jahrhundert, lädt ein, ihn am Samstag, 10. Dezember, bei seinem abendlichen Rundgang durch die Hanauer Innenstadt zu begleiten. Stadtführer Alexander Bork schlüpft in Kostüm…

Unser Hessenland - Stadtnachrichten Frankfurt am Main -

Frankfurt am Main – FRANKCONOFURD – eine fränkische Pfalz: Eine Themenführung mit Dr. Thorsten Sonnemann

Frankfurt am Main – FRANKCONOFURD – eine fränkische Pfalz: Nach einer Einführung in die archäologische Erforschung des Frankfurter Domhügels befasst sich die Themenführung mit dem Archäologen Thorsten Sonnemann insbesondere mit den Überresten der frühmittelalterlichen Pfalzanlage und ihrer Rekonstruktion. Dazu soll ein Vergleich…

Hessen-24 - Kassel - Aktuell -

Stadt Kassel – Die Stadt Kassel gedenkt des Kriegsendes vor 70 Jahren

Stadt Kassel (HE) – Ganz im Zeichen des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 70 Jahren stehen die Osterfeiertage in Kassel. Amerikanische Truppen befreiten die Stadt am 2. April 1945. Kurz zuvor starben noch zahlreiche Menschen durch Gräueltaten des nationalsozialistischen…

20150311_Bild_PM_Vor_70Jahren_endete_der_Krieg_am_RheinLahnEck

Lahnstein – Vor 70 Jahren endete der Krieg am Rhein-Lahn-Eck

Lahnstein – Als am 11. März 1945 die ersten Artillerie-Granaten von der gegenüberliegenden Rheinseite auf die Städte Ober- und Niederlahnstein schlugen, ahnten die Bürger, dass die Einnahme ihrer Städte unmittelbar bevorstand. Die amerikanischen Truppen waren in den ersten Märztagen auf der linken…