RLP-24 - Mainz - Aktuell -

Mainz – Aktuelle Verkehrsmeldung zur Rheinstraße: Sperrung der rechten Fahrspur stadtauswärts in Richtung Weisenau

Mainz (RLP) – Von Donnerstag, 04. Dezember 2014, bis Donnerstag, 11. Dezember 2014, wird in der Rheinstraße (Höhe Templergasse) die rechte Fahrspur stadtauswärts in Richtung Weisenau gesperrt sein. Der Verkehr wird über die verbleibende linke Fahrspur geführt. Der Grund dieser Maßnahme ist…

RLP-24 - Politik in Rheinland-Pfalz - Aktuell -

Mainz – FDP zum Flughafen Hahn: Geordnete Privatisierung statt Schlussverkauf

MAINZ (RLP) – Die FDP Rheinland-Pfalz sieht die Pläne der Landesregierung, den Flughafen Hahn kurzfristig zu verkaufen, kritisch. „Hierbei handelt es sich nicht um eine geordnete Privatisierung, sondern um einen Panikverkauf der rot-grünen Landesregierung“, sagte der Vorsitzende der rheinland-pfälzischen Liberalen, Volker Wissing….

RLP-24 - Aus der Staatskanzlei - Aktuell -

Mainz / RLP – Menschen mit Behinderung: Behindertenpolitik ist Menschenrechtsthema

Mainz / RLP – „Menschenrechte sind für alle Menschen zu gewährleisten, auch und besonders für Menschen mit Behinderungen. Das ist die Grundaussage der UN-Behindertenrechtskonvention und das gemeinsame Verständnis von 151 Staaten weltweit, welche die UN-Behindertenrechtskonvention seit 2007 ratifiziert haben“, erklärte Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler…

RLP-24 - Politik in Rheinland-Pfalz - Aktuell -

Mainz – Birgit Collin-Langen (CDU) : „Peinliche Entgleisung von Innenminister Lewentz“

Mainz – „Auf der nach oben offenen Peinlichkeitsskala hat der SPD-Vorsitzende Lewentz, zugleich rheinland-pfälzischer Innenminister, eine neue Duftnote gesetzt“, so die Vorsitzende der Frauen Union Rheinland-Pfalz, Birgit Collin-Langen, zur Rede des SPD-Vorsitzenden auf dem SPD-Landesparteitag. „Wer anstelle einer sachlichen Auseinandersetzung die Landesvorsitzende…

RLP-24 - Politik in Rheinland-Pfalz - Aktuell -

Mainz – FDP: SPD zu einem echten Neuanfang nach wie vor nicht bereit

MAINZ – Die rheinland-pfälzischen Liberalen werten die Kabinettsumbildung der rot-grünen Landesregierung als Ablenkungsmanöver. Zu einer echten personellen Aufarbeitung der Nürburging-Affäre sei die SPD nach wie vor nicht bereit. „Egal ob Roger Lewentz, Malu Dreyer, Doris Ahnen oder Alexander Schweitzer, sie alle waren…