Wiesbaden – Event: Musikdokumentarfilm im Schloß Biebrich

Unser Hessenland - Wiesbaden - Stadt-News -Wiesbaden – Event: Die Reihe „Filme im Schloß“ zeigt in deutscher Erstaufführung am Dienstag, 15. November, 20 Uhr, in der Deutschen Film- und Medienbewertung, Schloß Biebrich, Rheingaustraße 140, den in den USA mehrfach ausgezeichneten Musikdokumentarfilm „Bayou Maharajah: The Tragic Genius of James Booker“.

Der Film portraitiert den legendären New Orleanser Pianisten und Singer-Songwriter James Booker. Er vereinte in seiner Musik auf einzigartige Weise Blues, Jazz und europäische klassische Tradition. Seine Konzerttourneen in Europa während der siebziger Jahre, unter anderem im November 1974 beim “Rhythm & Blues Festival“ in der Jahrhunderthalle in Höchst, gehörten zu den Höhepunkten seiner Karriere. Mitwirkende des Films sind unter anderem die Musiker Dr. John, Allen Toussaint, Harry Connick, Irma Thomas, Charles Neville und Dave Barthomolew. Es wird die Originalfassung mit längeren Musikteilen gezeigt.

Der Eintritt kostet fünf Euro. Die Karten sind an der Abendkasse im Ostflügel des Biebricher Schlosses und im Vorverkauf werktags ab 12 Uhr in der Gaststätte “Ludwig”, Wagemannstraße 33-35, erhältlich. Vorbestellungen sind möglich unter www.filme-im-schloss.de sowie unter der Telefonnummer (0611) 840766 und 313641.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden