Wiesbaden – Start des Vorverkaufs für die KinderKulturTage

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Die Wiesbadener KinderKulturTage 2019 werden vom 7. bis 21. März zauberhafte Theaterluft in viele Stadtteile Wiesbadens pusten. Fantasievolles Spiel, interessante Geschichten und gefühlvoll dargestellte Charaktere werden alle Kinder von der bis zwölf Jahren begeistern.

Zum Auftakt wird das bekannte Kinderbuch „Das Traumfresserchen“ vom Theater HERZeigen in einer Mischung aus Schauspiel, Tanz, Musik und Puppenspiel umgesetzt. Das KleXs Theater spielt für die jüngeren Zuschauer „Die kleine dicke Raupe wird nie satt!“. Wie immer ist auch der Wiesbadener Kinderzirkus Flambolino im Programm. Die neue artistische Produktion begibt sich in die Wasserwelt zum „Zirkus Atlantis“.

Die wolfsburger figurentheater compagnie war schon mehrmals in Wiesbaden zu Gast. Diesmal bringt sie mit „Stella und Nova im Verrückten Labor“ naturwissenschaftliche Experimente live auf die Bühne, genau richtig für neugierige Vor- und Grundschulkinder. Ebenfalls passend für diese Altersgruppe arrangiert sind die Klassiker „In 80 Tagen um die Welt“ und „Der Zauberlehrling“. Das erste Stück wird als Live-Hörspiel vom Trotz Alledem Theater präsentiert, im zweiten verpacken Miko & Rino geschickt spannende Zaubertricks.

Der Publikumspreisträger von 2018, das Theater 3D aus Wiesbaden, hat sich diesmal die Geschichte vom „Räuber Hotzenplotz“ vorgenommen. Das Musiktheater Lupe spielt mit „Wolle & Gack“ einen tierischen Spaß um kulturelle Missverständnisse. Mit viel Musik und Humor werden Kinder von 4 bis 12 Jahren gleichermaßen angesprochen. Das gilt ebenso für das Figurentheater Neumond mit dem Stück „Don Quijote… oder mit zwei Hurras gegen Windmühlen“.

Im Traumkino für Kinder der Caligari Filmbühnen wird im Rahmen der KinderKulturTage 2019 der Film „Die drei Räuber“ nach dem wunderbaren Kinderbuch von Toni Ungerer gezeigt.

Jedes Theater hat einen eigenen Stil – mal musikalisch, mal witzig, mal nachdenklich. Gemeinsam haben sie die Fantasie und Spielfreude, die unvergessliche Stunden bescheren werden.

Der Karten-Vorverkauf beginnt am 11. Februar. Die Theaterkarten sind bei der Wiesbaden Tourist Information, Marktplatz 1, erhältlich. (Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10 bis 18 Uhr). Sie kosten 4,50 Euro pro Person (als Gruppe einer Kindertageseinrichtung oder mit Wiesbadener Familienkarte 3 Euro).

Karten für die Filmvorstellung gibt es direkt bei der Filmbühne Caligari, sie kosten 3,50 Euro. Die regulären Karten für die Nachmittagsvorstellungen können auch online unter www.wiesbaden.de/tickets gekauft werden. Hier fällt eine Buchungsgebühr von 0,60 Euro pro Ticket an.

Kindertagesstätten und Schulen können bereits ab dem 24. Januar bis 7. Februar vorab Karten reservieren.

Das Programmheft wird an allen Wiesbadener Kindertageseinrichtungen und Schulen verteilt, liegt an öffentlichen Stellen aus und steht auf der Webseite zum Download bereit. Weitere Informationen sind unter www.wiesbaden.de/kinderkulturangebote zu finden, oder zu erfragen bei dem Amt für Soziale Arbeit, Abteilung Jugendarbeit, wi&you, Telefon (0611) 313821, E-Mail: kinderkultur@wiesbaden.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden