Eltville am Rhein – Vorlesen rund um das Warterich im MÜZE

Warterich

Vorlesen rund um das Warterich im MÜZE – Foto: MÜZE

Eltville am Rhein – Ein halber Mann, ein Bücherregal voller Geschichten, steht seit vergangenem Jahr im Mehrgenerationenhaus MÜZE und begeistert mit Lesefutter.

Das Warterich ist eine Box mit ausgewählten Büchern, die zum Blättern, Schmökern, Vorlesen, Selberlesen, Bilder anschauen, Entdecken, Rätseln, Staunen und Zeit vertreiben einlädt.

Spendiert wurde es vom Kreisverband Bündnis 90/die Grünen im Rheingau – Taunus – Kreis, die nun am 14. Dezember im Rahmen des Lesefestes ins MÜZE kamen, um zu schauen, wie es dem Warterich geht.

Im Gepäck hatten Ingrid Reichbauer und Waltraud Wolter schöne Geschichten für Geschichtenfans ab etwa fünf Jahren.

Viele Kinder mit ihren Mamas lauschten bei vorweihnachtlicher Stimmung Geschichten von Drachen und Mäusen und der Geschichte von Lieschen Radieschen.

***

Urheber: Mehrgenerationenhaus MÜZE

 

Kommentare sind geschlossen.