Hessen – Wettervorhersage vom 23.03.2018 für das Hessenland: Stark bewölkt bis bedeckt

Hessen-Tageblatt - News vom Wetter -Hessen – Wettervorhersage vom 23.03.2018: Gebietsweise Nebel, im Bergland vereinzelt Frost und Glätte. Kommende Nacht erneut Nebel, Frost, Glätte.

Vorhersage – heute:

Heute Vormittag ist es teils neblig-trüb und darüber stark bewölkt bis bedeckt. Vor allem am Vormittag kann es noch Sprühregen geben, in Gipfellagen Schneeregen. Am Nachmittag klingt der Niederschlag meist ab. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 9 Grad im Rhein-Main-Gebiet und 3 Grad in höchsten Lagen des Berglandes. Der Wind weht schwach, meist aus Südwest.

In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt, teils auch neblig-trüb und meist niederschlagsfrei. Die Temperatur sinkt auf 2 bis -2 Grad. Bei Frost ist Glätte durch überfrierende Nässe möglich.

Wetterlage:

Die eingeflossene erwärmte Meeresluft subpolaren Ursprungs gelangt unter schwachen Hochdruckeinfluss.

FROST:
Eingangs des Vormittags tritt im oberen Bergland leichter Frost bis -1 Grad auf. In der Nacht zum Samstag muss vor allem im Bergland erneut mit leichtem Frost bis -2 Grad gerechnet werden. In Bodennähe kann verbreitet leichter Frost auftreten.

GLÄTTE:
Eingangs des Vormittags und in der Nacht zum Samstag besteht oberhalb 400 bis 500 m Glättegefahr durch überfrierende Nässe.

NEBEL:
Heute Vormittag tritt gebietsweise Nebel auf, teils mit Sichtweiten unter 150 m. In der Nacht zum Samstag bildet sich erneut Nebel.

Vorhersage – morgen:

Am Samstag ist es wechselnd bewölkt und überwiegend niederschlagsfrei. Vor allem im Süden kann sich auch länger die Sonne zeigen. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 8 und 12 Grad. Der Wind weht schwach aus Südost bis Ost.

In der Nacht zum Sonntag ist es wolkig oder gering bewölkt und niederschlagsfrei. Die Temperatur sinkt auf +1 bis -3 Grad. Stellenweise ist Reifglätte zu erwarten.

DWD

 

Kommentare sind geschlossen.

  • hosting