Niederaula / Hünfeld – LKW-Unfall auf der BAB 7 zwischen Niederaula und Hünfeld – Fahrtrichtung Süd gesperrt

News-24.Today - Hessen-Tageblatt - Eilmeldung der Polizei Hessen -Niederaula / Hünfeld – Kurz vor 02.00 Uhr ereignete sich heute Morgen auf der BAB 7 zwischen den Anschlussstellen Niederaula und Hünfeld ein schwerer Verkehrsunfall.

Kurz vor der Ausfahrt Schlitz kam ein LKW aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab. Die Zugmaschine geriet dabei in eine Böschun; der Anhänger blockiert den rechten Fahrstreifen der Autobahn.

Der Fahrer des LKW befindet sich noch im Führerhaus. Zur Bergung des Fahrzeugführers sind Rettungskräfte und Feuerwehr mit schwerem Gerät im Einsatz. Der LKW hat Metallteile geladen.

Zur Zeit sind die beiden rechten Fahrstreifen gesperrt. Die Rettungsmaßnahmen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Osthessen – Fulda (Hünfeld, Hilders)

Nach oben scrollen