Wiesbaden – Ausstellungseröffnung „Out Of Shape“ im Kunsthaus Wiesbaden

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Die von dem Schweizer Kurator Thomas Keller zusammengestellte Ausstellung „Out Of Shape“ ist von Samstag, 20. Oktober, bis zum 16. Dezember bei freiem Eintritt im Kunsthaus Wiesbaden, Schulberg 10, zu sehen. Geöffnet ist das Kunsthaus dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr und donnerstags von 11 bis 19 Uhr.

„Out Of Shape“ erkundet die Auflösung und Neubildung von Raum. Im Rahmen abstrakter Tendenzen werden mit Felix Baudenbacher, Edgar Diehl, Andreas Frick, Jean Claude Houlmann und Patrick Steffen ausgewählte Positionen aus Malerei und Objekt in den Blick genommen und Positionen medienübergreifender, audiovisueller Raumkunst von Ted Davis und Dirk Koy gegenübergestellt.

Kulturdezernent Axel Imholz eröffnet die Ausstellung am Freitag, 19. Oktober, um 19 Uhr; alle Interessierten sind dazu eingeladen. Die inhaltliche Einführung zur Ausstellung und den Werken der Künstler übernimmt Kurator Thomas Keller.

Das Rahmenprogramm zur Ausstellung:
8. November, 18 Uhr; 18. November, 11.30 Uhr; 6. Dezember, 18 Uhr; 16. Dezember, 11.30 Uhr: Führungen mit Edgar Diehl.
9. Dezember, 11.30 Uhr: „Räume zum Eintauchen. Zwischenbilanz über Immersion“ – Vortrag von Prof. Dr. Christian Janecke, HFG Offenbach.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.wiesbaden.de/kunsthaus, unter Telefon (0611) 45046810 und per E-Mail an bildende.kunst@wiesbaden.de.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.