Wiesbaden – Auszeichnung für Wiesbadener Bestattungswald

Unser Hessenland - Wiesbaden - Stadt-News -Wiesbaden – Vom Internetportal „Bestattungen.de“ wurde der Wiesbadener Bestattungswald Terra Levis in der Kategorie „Schönste Bestattungswälder Deutschlands“ in diesem Jahr auf Platz fünf gewählt. Der „Bestattungen.de-Award“ ist ein unabhängiger Branchenpreis, der seit 2011 jährlich vergeben wird.

Die Bestplatzierten wurden auch in diesem Jahr von einer Experten-Jury mit Vertretern aus Kirche, Trauerbegleitung, Friedhofsgestaltung und der Bestattungsbranche gekürt. „Das ist eine schöne Auszeichnung, die bestätigt, dass Wiesbaden mit Terra Levis den richtigen Weg eingeschlagen hat“, freut sich der zuständige Grünflächendezernent Dr. Oliver Franz.

Terra Levis ist ein Angebot der Landeshauptstadt Wiesbaden und besteht seit September 2013. Der Bestattungswald ist in einem ruhigen Teil des Wiesbadener Stadtwaldes, zwischen Frauenstein und Georgenborn gelegen und wird von der Forstabteilung des Grünflächenamtes betreut. Die naturnahe Gestaltung des Mischbestandes aus alten Buchen, Eichen und Kiefern mit Gehwegen, Gedenkstätte und Kreuz sowie der bürgerfreundliche Service bei Baumauswahl und Beisetzung hatten die Jury von Bestattungen.de überzeugt.

Im Wiesbadener Bestattungswald finden regelmäßig Führungen statt. Weitere Informationen zu Terra Levis erhält man auf der Homepage www.terra-levis.de oder unter (0611) 23608518.

„Bestattungen.de“ führt regelmäßig deutschlandweite Untersuchungen durch. Ziel des jährlichen Awards ist es, die deutsche Bestattungs- und Trauerkultur zu fördern und wieder stärker in das Bewusstsein der Gesellschaft zu bringen. Insgesamt bewarben sich in diesem Jahr 24 Friedhöfe und Bestattungswälder aus der gesamten Republik. Die Wahl zum schönsten deutschen Bestattungswald fand dabei zum ersten Mal statt.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden