Wiesbaden – Kultur-Event: Caligari zeigt „Boris Godunow“

News-24.Today - Hessen-Tageblatt - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Kultur-Event: Im Rahmen der Internationalen Maifestspiele 2016 ist am Sonntag 15. Mai, 20 Uhr, das Drama „Boris Godunow“ von Sergej Bondarchuk in der Caligari Filmbühne, Marktplatz 9, zu sehen.

Russland im Jahr 1603: Die Geschichte von der Ermordung des Zarewitsch bringt den neunzehnjährigen Mönch Grigori auf eine riskante Idee. Er reist nach Moskau und gibt sich als Thronfolger aus, der das Attentat an einem unbekannten Ort überlebt hat. Mit diesem Plan gefährdet er die Macht des derzeit regierenden Boris Godunow.

Der grandiose Film von Meisterregisseur Bondarchuk zeigt ein Stück hochdramatische russische Geschichte, die vielfach zu künstlerischer Interpretation anregte. Nach der „Dramatischen Chronik“ von Alexander Puschkin komponierte Modest Mussorgski seine gleichnamige Oper. Das Musikdrama über die sieben Jahre zwischen Thronbesteigung und Tod des Zaren Boris läuft am 16. Mai im Programm der Internationalen Maifestspiele 2016 mit dem großen Sängerdarsteller Matti Salminen in der Titelpartie und den vereinigten Chören der Staatstheater Darmstadt und Wiesbaden.

Zu Gast im Caligari ist an dem Abend Matti Salminen, Opernsänger.

Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 5 Euro. Karten gibt es bei der Touristinformation, Marktplatz 1, und an der Kinokasse der Caligari Filmbühne, Markplatz 9.

+++


Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden