Wiesbaden – Programm „Radfahren neu entdecken“ startet am Freitag

Hessische-Nachrichten - Wiesbaden - Aktuell -Wiesbaden – Kostenfrei und unverbindlich E-Bikes, Pedelecs und Lastenfahrräder testen: Das ist ab Freitag, 8. Februar, im Rahmen der Aktion „Radfahren neu entdecken“ möglich. Den Startschuss gibt Umwelt- und Verkehrsdezernent Andreas Kowol am Freitag gemeinsam mit dem Staatssekretär im Verkehrsministerium, Jens Deutschendorf, beim Kooperationspartner „Radler im Hauptbahnhof“ (Westseite Hauptbahnhof). Die Aktion läuft bis zum 31. Mai.

Wiesbadener Privatleute und Gewerbetreibende haben die Möglichkeit, nach Registrierung auf www.radfahren-neu-entdecken.de, zwei Wochen lang auszuprobieren, wie die modernen Räder mit Elektroantrieb in den (Betriebs-)Alltag integriert werden können.

„E-Bikes und Lastenräder bieten ein enormes Potenzial, den innerstädtischen Verkehr zu entlasten“, so Umwelt- und Verkehrsdezernent Andreas Kowol, Dezernent für Umwelt. „Die Wiesbadenerinnen und Wiesbadener bekommen hier eine ideale Gelegenheit, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser neuen Transportmittel auszuprobieren.“

Das Land Hessen stellt der Stadt Wiesbaden insgesamt 20 E-Bikes (bis zu 25 km/h), fünf S-Pedelecs (bis 45 km/h) und 25 E-Lastenräder – darunter Familien- und Transportmodelle – zur Verfügung.

+++

Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schlossplatz 6
65183 Wiesbaden