Wiesbaden – Terminhinweis: Ortsbeiräte tagen

Unser Hessenland - Wiesbaden - Stadt-News -Wiesbaden – In der kommenden Woche tagen die Ortsbeiräte Biebrich, Frauenstein, Erbenheim, Delkenheim, Nordost, Heßloch und Südost. In den Sitzungen haben Bürgerinnen und Bürger vor Eintritt in die jeweilige Tagesordnung die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die Mitglieder des Ortsbeirats Biebrich kommen am Dienstag, 31. Januar, 18.30 Uhr, in der Ludwig-Beck-Schule, Wörther-See-Straße 8 zusammen. Auf der Tagesordnung steht unter anderem das Thema „Sachstand Galatea-Anlage – geplante Bebauung – Berichterstattung Stadtplanungsamt“. Außerdem liegen Anträge zur „Verkehrsführung Rudolf-Dyckerhoff-Straße/Breslauer Straße“, zum „Lärmschutz an der A 6“, zur „Verbesserung der Parkplatzsituation“ und zum „Kreisel Breslauer Straße“ vor.

Der Ortsbeirat Frauenstein tagt am Dienstag, 31. Januar, 19 Uhr, im Feuerwehrgerätehaus, Kirschblütenstraße 24. Auf der Tagesordnung steht zum Beispiel die „Fortschreibung Landschaftsplan“. Außerdem liegen Anträge zur „Anmeldung des Ortsbeirats zum Doppelhaushalt 2018/2019“, „Aufnahme von Busausfallzeiten im elektronischen System der Anzeigetafeln von ESWE“ und zum „Beet vor der Bäckerei Eckerich“ vor.

Die Mitglieder des Ortsbeirats Erbenheim treffen sich am Dienstag, 31. Januar, 19 Uhr, im Bürgerhaus Erbenheim, Am Bürgerhaus 5, Erdgeschoss, Kleiner Saal. Themen sind unter anderem die „Vorstellung des Projektes Heimatschule“ und die „Kinderspielplätze in Erbenheim“. Die Anträge der Fraktionen befassen sich beispielsweise mit dem „Spielplatz Görlitzer Ring“, „Uneingeschränkter Zugang zum „Politischen Informationssystem Wiesbaden“ (PIWI)“, den „Planungs- und Bauvorhaben rund um den Flugplatz Erbenheim“ und der „Beleuchtung der Bushaltestelle „Rennbahnstraße“ im Mittelpfad“.

Die Sitzung des Ortsbeirats Delkenheim findet am Dienstag, 31. Januar, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus Delkenheim, Münchener Straße 2 statt. In ihrer Sitzung beschäftigen sich die Mitglieder des Ortsbeirats unter anderem mit den „Anmeldungen des Ortsbeirats zum Haushalt 2018/2019“. Es liegen Anträge zur „Zukunft des (ehemals Evangelischen) Kindergartens Eifelstraße“, zum „Sachstand Friedhof Delkenheim/ Gärtnerbetreute Grabflächen“ sowie zur „Trauerhalle Friedhof Delkenheim“ vor.

Die Mitglieder des Ortsbeirats Nordost kommen am Mittwoch, 1. Februar, 19 Uhr, im Rathaus, Schloßplatz 6, 3. Stock, Raum 301 zusammen. Themen der Sitzung sind beispielsweise die „Finanzmittel Ortsbeirat“. Es liegen außerdem Anträge der Fraktionen zu den Themen „Müllbehältern Kirschbaumallee“, „Brückengeländer Nerotal“, „Wegverbindung Hohenloheplatz“ und „Beschilderung Neuberg – Anforderung eines Sachstandberichts“ vor.

Der Ortsbeirat Heßloch tagt am Mittwoch, 1. Februar, 19 Uhr, im Feuerwehrgerätehaus, Jagdweg. Der Ortsbeirat beschäftigt sich unter anderem mit dem „Vorschlag zur Wahl eines Ortsgerichtsschöffen“ und den „Verfügungsmitteln 2017“. Die Anträge der Fraktionen befassen sich zum Beispiel mit den „Informationen zu Busausfällen an den elektronischen Anzeigetafeln“ und „Bestattungswald im östlichen Wiesbaden schaffen“.

Die Mitglieder des Ortsbeirats Südost treffen sich am Donnerstag, 2. Februar, 19 Uhr, im St. Josefs-Hospital, Solmstraße 15, Vortragssaal im 7. Obergeschoss. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Themen „Friedrich-Ebert-Allee, Einrichtung von Radverkehrsanlagen“, „Tempo-30-Zonenregelung in der Friedenstraße“. Es liegen unter anderem Anträge zur „Einrichtung einer Citybahn – Auswirkungen auf den Ortsbezirk Südost“ und „Maßnahmen zur Sicherung der Barrierefreiheit und Verkehrssicherheit für Fußgänger insbesondere mit Kinderwagen/ Gehhilfe sowie Rollstuhlfahrer im Bereich Kleist-/ Niederwaldstraße“ vor.

Der Ortsbeirat Auringen tagt am Donnerstag, 2. Februar, 19.30 Uhr, im Vereinshaus des TSV Auringen, Bremthaler Weg 4. Themen der Sitzung sind beispielsweise die „Vorstellung Situation ÖPNV in Auringen“. Es liegen außerdem Anträge der Fraktionen zu den Themen „Defibrillator für Mehrzweckhalle Auringen“, „Tempo 30 im gesamten Ortsgebiet, den Schilderwald lichten“, „Bau eines Rad- und Fußweges von der Auringer Mühle bis nach Naurod“ sowie „Sanierung und Ausbau der L3028 in der Gemarkung Auringen“ vor.

+++


Herausgeber / Ansprechpartner:
Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden
Schloßplatz 6
65183 Wiesbaden

 

Kommentare sind geschlossen.