Berlin – Mann durch Messerstiche in einer Wohnung in der Liesenstraße schwer verletzt

News-Welt-RLP-24 - Aktuelles aus Berlin -Berlin – Heute früh stach ein unbekannter Täter in Gesundbrunnen mehrfach auf einen 40-Jährigen ein und verletzte ihn schwer im Gesicht.

Gegen 5 Uhr gerieten aus bislang noch ungeklärter Ursache zwei Männern in einer Wohnung in der Liesenstraße in einen Streit. Während der Auseinandersetzung stach der Widersacher auf sein Opfer ein, ließ dann von ihm ab und floh.

Der Verletzte schleppte sich zu einem Nachbarn, der die Polizei und Feuerwehr alarmierte. Das Opfer konnte aufgrund seiner Verletzungen nicht befragt werden und wurde in einem Krankenhaus stationär aufgenommen.

Die Ermittlungen hat ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 3 übernommen.

***
Text: Polizei Berlin

 

Kommentare sind geschlossen.