Niedersachsen – Solling wieder schneeweiß: Erneuter Wintereinbruch im Solling – Keine Unfälle – Verkehrsteilnehmer verhielten sich vorsichtig

210315sol01

Erneuter Wintereinbruch im Solling – Foto: Polizei Hameln

Niedersachsen – Wer meinte, der Winter wäre schon zu Ende, hat sich mindestens hinsichtlich des Solling getäuscht.

Langschläfer trauten am Samstagmorgen ihren Augen nicht, als sie aus dem Fenster sahen. Alles war wieder über Nacht weiß geworden und die Verkehrsteilnehmer waren gut beraten, ihre Winterräder noch auf ihren Fahrzeugen gelassen zu haben.

Ein alte Kraftfahrerweisheit, von O bis O – sprich von Oktober bis Ostern sollte man seine Winterräder auf den Fahrzeugen lassen, hat sich damit mal wieder bewahrheitet.

Die Einsatzbeamten des Polizeikommissariats Holzminden konnten dennoch von einer entspannten Verkehrslage im Solling berichten.

Die Verkehrsteilnehmer hatten sich offensichtlich gut auf die winterlichen Verhältnisse eingestellt, so dass kein einziger Unfall aufzunehmen war.

OTS: Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden

 

Kommentare sind geschlossen.